entertainment

Triple H befasst sich mit der King of the Ring-Kontroverse zwischen Orton und Guenther

Ersten Anzeichen zufolge ist für WWE ein Match zwischen Gunther und Randy Orton in Arbeit König und Königin des Rings Es war die Schlacht der Nacht. Obwohl ihr Kampf großartig war, verlief er nicht ohne Kontroversen, und laut einem der mächtigsten Männer der WWE werden die Fans wahrscheinlich einen Rückkampf erleben.

Während der WWE Exklusiv digitalPaul „Triple H“ Levesque, Chief Content Officer der WWE, kommentierte das King of the Ring-Finale zwischen Orton und Gunther, bei dem The Ring General einen Pinfall-Sieg errang, obwohl Ortons Schulter deutlich außerhalb der Leinwand war. Levesque, der bei dem Match am Ring war, sagte, dass es von seiner Position aus schwierig sei, zu sehen, was die Welt sah, bis er Gunter die Krone überreichte.

„Als ich hierher zurückkam und es noch einmal sah, sah ich genau das, was ich sah“, sagte Levesque. „Ich habe gesehen, was alle gesehen haben. Ich habe gesehen, worüber alle geredet haben. Es kam mir nicht kontrovers vor, es sah einfach so aus, als ob Randy Ortons Schulter nicht gesenkt wäre. Aber ich sage es so. Die Entscheidung des Schiedsrichters ist endgültig.“

Levesques Reaktion auf die Kontroverse ist umstritten, da Ortons nicht gesenkte Schulter ein Grund dafür ist, die Zählung zu stoppen. Das Ergebnis bleibt jedoch bestehen und Günther ist der neue König der WWE. Es wird daher erwartet, dass er zu einem garantierten WM-Titelkampf aufsteigt SummerSlamaber vorher muss er vielleicht noch durch The Viper gehen.

Levesque äußerte seinen Wunsch nach einer Wiederholung zwischen Orton und Guenther und glaubte, dass beide Konkurrenten eine weitere Gelegenheit hätten, sich zu beweisen. Er erkannte Ortons aktuelle Verletzungen und die benötigte Zeit zur Genesung an, drückte jedoch seine Vorfreude auf die letzte Fortsetzung aus.

Siehe auch  Madonnas kostenloses Konzert in Rio de Janeiro bricht Besucherrekord

„Als ich sah, wie Randy hierher zurückkam, war er ziemlich verletzt, am Knie und am Rücken“, sagte Levesque. „Es wird ein oder zwei Momente dauern, bis er bereit ist, wieder mit Gunther in den Ring zu steigen. Aber wenn er es ist, lasst uns gehen.“

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close