Februar 1, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Tierärzte nehmen große Geldsummen in die Hand, um Luxus-Tierkliniken einzurichten

Suspension

Zum Auftakt des Jahres 2020 erfüllte sich Morgan McDaniel einen Lebenstraum: Sie kaufte ihre eigene Tierklinik, einen finanziellen Sprung und sicherte sich einen Kredit in Höhe von 4,5 Millionen Dollar.

Dann kam die Pandemie und damit auch der Haustieradoptionsboom in Amerika. Katzen- und Hundeeltern baten das Montgomery McDaniel Animal Hospital in Bienville, LA, immer wieder um weitere Dienstleistungen. Kann es das gerissene vordere Kreuzband eines Hundes langfristig versorgen? Haben Sie eine Übernachtung angeboten?

McDaniel beschloss, dass sie mit einem Darlehen von 750.000 Dollar ihre Praxis um mehr als zwei Dutzend Schlafzimmer, einen Untersuchungsraum für spezielle Eingriffe und ein Kunstrasenspielfeld erweitern könnte. Sie kaufte ein Unterwasserlaufband für die Rehabilitation und ließ eine Slushie-Maschine als Therapie für ihre 35 Mitarbeiter installieren.

„Ich träume groß, ich werde es sagen. Es klingt in manchen Fällen extrem“, sagte McDaniel.

Ähnliche Geschichten finden sich im ganzen Land, da der Tiergesundheitssektor ein beeindruckendes Wachstum erlebt. Tierärzte reißen jetzt Wände ein oder brechen den Boden auf, um Platz für neue Kunden zu schaffen, die Verpflegung, Tagespflege und Pflege fordern.

Auch ihre Budgets werden immer komplexer. In den ersten neun Monaten des Jahres 2022 stiegen die Kredite für Kleinunternehmen an Veterinärämter bei der BNC Bank um 23 Prozent, sagte ein Sprecher. Bei der Huntington National Bank haben sich die Anträge auf Veterinärkredite in den letzten vier Jahren vervierfacht.

Experten sagen, dass dies durch eine Welle von Haustieradoptionen angeheizt wird. Mehr als 23 Millionen amerikanische Haushalte – fast 1 von 5 – haben im Laufe des Jahres ein Haustier willkommen geheißen Coronavirus Pandemie, so die American Society for the Prevention of Cruelty to Animals. Der Anteil der Haushalte mit mindestens einem Hund stieg von 38 Prozent im Jahr 2016 auf 45 Prozent im Jahr 2020, bevor er sich im vergangenen Jahr stabilisierte. Der Katzenbesitz stieg von 25 Prozent im Jahr 2016 auf 29 Prozent im Jahr 2022.

Für Brian Greenfield und seine Partner von der Animal Clinic Northview hat die Haustierpandemie sie dazu angespornt, ihren Expansionszeitplan zu beschleunigen. Die Klinik außerhalb von Cleveland hat 12.000 Quadratfuß an hochmoderner Fläche hinzugefügt, darunter 10 Untersuchungsräume, zwei Operationssäle, eine neu konfigurierte Intensivstation, einen Rehabilitationspool und ein Unterwasserlaufband. Das Projekt kostete 4 Millionen Dollar, von denen 75 Prozent ein Darlehen des Palästinensischen Nationalrates waren.

Becka Byrd in San Antonio kaufte Land, um 2018 eine zweite Tierklinik zu eröffnen, und eröffnete sie 2021, komplett mit einem „Haustierheim und Spa“. Die Suiten verfügen über Flachbildfernseher, die lodernde Kamine zeigen oder Zeichentrickfilme spielen.

Der Premium-Hundepensionsservice von McDaniel ermöglicht es Besitzern, über tägliche Videoanrufe mit ihren Haustieren zu interagieren. Das Personal der Tiermediziner und Assistenten der Klinik bringt die Welpen jede Nacht ins Bett und gibt ihnen nächtliche Leckereien.

Siehe auch  Jack Ma, Gründer der Ant Group, wird die Kontrolle abgeben

Tommy Monaco im Norden von New Jersey eröffnete seine eigene Praxis für Spezialchirurgie. Seine Frau Francesca gab ihren Job als Unternehmensberaterin beim Bildungstechnologieunternehmen Blackboard auf, um die Finanzen des Unternehmens zu verwalten. Jonathan Trail aus Süd-New Jersey hat mit einem Darlehen von 700.000 $ von der TD Bank 2.500 Quadratfuß Fläche zu seiner öffentlichen Tierklinik für Mama und Papa hinzugefügt.

„Die Tür wurde für Tierärzte während der gesamten Pandemie offen gehalten“, sagte Brandi Keck, Leiterin der Veterinärkreditvergabe bei der Live Oak Bank. „Es wurde schnell unglaublich klar, dass die Veterinärindustrie einer der Gewinner sein würde.“

Der Tierarzt aus der Sicht eines Haustieres

Ausgaben für Haustiere, einschließlich Gesundheitskosten, sind weitgehend Ermessenssache. Forscher verfolgen häufig die Verbraucherausgaben für Tiernahrung, Spielzeug, Schulungen und sogar Operationen, um das Verbrauchervertrauen zu messen.

Aber in den Jahren vor der Pandemie begannen die Underwriter zu glauben, dass das Rating immer unzuverlässiger wurde. Die Menschen betrachten ihre Haustiere nicht mehr als Besitz, sagte Ed Nunes, Senior Director bei der TD Bank, der die Veterinärkredite überwacht. Sie sehen sie als Familie.

Es gibt auch neue Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Haustiere während der Pandemie ein Allheilmittel für viele der Stressoren waren, die mit Isolation, Einsamkeit und schlechter Hygiene verbunden sind.

Das fanden Forscher der Universität Montreal heraus Die Hundehaltung hatte während der Pandemie große positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Forscher fanden heraus, dass der Besitz von mindestens einem Hund immungeschwächte Menschen dazu ermutigte, sich mehr zu bewegen und besser zu schlafen, während Nicht-Hundebesitzer mehr Zeit im Sitzen verbrachten und den Schlaf verloren.

Eine ähnliche Dynamik trug auch dazu bei, die Veterinärindustrie während der Großen Rezession zu isolieren; Nunes sagte, die Einnahmen aus dem Veterinärsektor seien eher abgeflacht als zurückgegangen.

Die Pandemie hat zwei weitere Dynamiken beschleunigt: Die Menschen haben nicht nur mehr Haustiere adoptiert, sie sitzen auch zusammen zu Hause fest. Tierärzte sagen, dass Menschen mehr Geld für sie ausgeben, wenn sie ihren tierischen Begleitern mehr Aufmerksamkeit schenken.

Wer verbringt die meiste Zeit (und das meiste Geld) mit Haustieren?

Das bedeutet mehr Besuche – Notaufnahmen berichten manchmal von langen Wartezeiten, um Patienten zu sehen, und einige Tierarztpraxen haben gesagt, dass sie aufgehört haben, neue Kunden für Vorsorgetermine anzunehmen – und mehr Ausgaben für nicht medizinische Dienstleistungen.

Mit anderen Worten, wir wurden von unseren Haustieren verwöhnt, sagte Bird in San Antonio. Da Haustiere nicht für ihre Pflege bezahlt werden, kümmern sich Tierärzte um ihr Geschäft, um menschliche Kunden anzuziehen. So fangen Internate an, wie Ferienhotels auszusehen, und Kindertagesstätten beginnen, wie Kindergärten statt Hundehütten auszusehen.

„Verkörperung ist alles“, sagte Bird. „Ich denke, das gilt sogar für mich.“

Siehe auch  Musk-Links liefern Fortschritte zum Nachweis von Twitter-Sharing-Bots

Tierärzte weisen schnell auf den medizinischen Zustand einiger dieser Einrichtungen hin. Der Pool an Wissen und wissenschaftlichen Fortschritten in der Tiermedizin sei schnell, sagte Greenfield in Ohio, und Tierkliniken müssten ständig investieren, um ihre Einrichtungen umzurüsten.

Immer mehr Praxen verfolgen auch einen neuen Ansatz, nicht nur bei der medizinischen Behandlung, sondern auch bei anderen Haustierdiensten, bekannt als „Fear Free“. Beinhaltet grundlegende Protokolle zur Impfstoffverabreichung (Verwenden Sie Nahrung, um Vertrauen und positive Verstärkung aufzubauen) und Nägel schneiden (wieder Essen, Aber auch mal ein milder Schnuller für ängstliche Haustiere), obwohl jeder Schritt eine Konsultation zwischen Ärzten und Tierhaltern beinhaltet.

Auch für die Tierpension und Tagesbetreuung gibt es Standards. Laut Fear Free Protocols können einzelne Hundegehege beispielsweise eine gewisse Privatsphäre haben, z. B. einen Vorhang oder Decken, in denen sich der Hund verstecken kann. Katzen sind gut bedient, indem sie Diffusoren mit beruhigenden Pheromonen in der Einrichtung aufstellen oder bestimmte Musik spielen. Hunde und Katzen erwiesen sich als völlig unterschiedliche Melodien.

„Wir schauen jetzt, wie sehen unsere Einrichtungen aus der Sicht eines Haustieres aus?“ sagte Carmen Rostenbeck, CEO der International Boarding and Pet Services Association. „Wie sehen sie aus? Wie klingen sie? Wie riechen sie? Wie fühlen sie sich auf ihren Pfoten an?“

Der Fear Free-Ansatz ist so populär geworden, dass Nunes von der TD Bank ihn studiert, um die Geschäftspläne von Kreditbewerbern besser einschätzen zu können.

„Ein Teil davon, ein professioneller Kreditgeber zu sein, besteht darin, dem Arzt ein vertrauenswürdiger Berater zu sein“, sagte er. „Ich weiß viel über Trainingsmanagement.“

Auf medizinischer Seite, sagte Greenfield, seien Haustierbesitzer zunehmend bereit, mehr Geld in Behandlungen zu investieren, um das Leben ihrer Tiere zu verlängern.

Das ist großartig für Haustiere – „ein längeres, gesünderes, glücklicheres, schmerzfreies Leben“, sagte Greenfield – aber es erhöht den wirtschaftlichen Druck in einer Veterinärbranche, die bereits mit einem Mangel an Ärzten und Technikern konfrontiert ist. Es beginnt ein Wettrüsten unter den Praktizierenden um die besten Einrichtungen, die fortschrittlichste Ausrüstung oder die besten Annehmlichkeiten. Und das erstreckt sich über Medicare hinaus auf Kindertagesstätten und Internate.

All diese Investitionen sind für Tierärzte nicht billig. Ihr Geschäft ist kapitalintensiv – ein neues Gerät ist teuer, und die Arbeitskosten sind ebenfalls hoch. Bankangestellte sagen, dass einige Bohrgerätebesitzer Kredite für eine Geschäftssparte aufnehmen, um Mitarbeiter zu bezahlen.

In vielen Fällen tragen große Studentendarlehen zur Belastung bei. Laut der Website für persönliche Finanzen kosten vier Jahre Tierarztschule durchschnittlich mehr als 200.000 US-Dollar Bank, was viele Studenten dazu zwingt, sich zu verschulden. Und wenn sie ihren Abschluss machen, können sie mit einem Durchschnittslohn von 100.370 $ pro Jahr rechnen. Gemäß Bundesdaten 2021.

Das Bureau of Labor Statistics prognostiziert jedoch eine starke Nachfrage nach Praktikern, wobei die Stellen im Veterinärbereich in den nächsten zehn Jahren um 19 Prozent steigen werden, verglichen mit 3 Prozent für Ärzte und 5 Prozent für den Rest der US-Belegschaft.

Siehe auch  Google behauptet, die indische Kartellbehörde habe Teile der Anordnung der Europäischen Union zum Android-Missbrauch kopiert

Diese Kosten lohnen sich jedoch im Allgemeinen immer noch, wenn man bedenkt, wie widerstandsfähig die Branche ist. „Wir wissen, dass auch in schwierigen Zeiten [a pet owner] „Er wird sich um seinen Hund kümmern“, sagte David Burch, Huntingtons Director of Professional Banking. „Und wenn etwas Schlimmes passiert, entscheidet er sich vielleicht, nicht nach Disney World zu reisen, damit er seinen Hund streicheln kann.“

Zahlungsausfälle bei tierärztlichen Darlehen sind ungewöhnlich, sagte Burch, und Huntington misst sie nicht. Viele Tierärzte sind daran interessiert, Praxisinhaber zu werden, da Ärzte oft bereit sind, schwierige Praxen zu erwerben und ihre finanziellen Verpflichtungen zu übernehmen. Ein ständiger Refrain der Branche ist, dass der schnellste Weg, die Schulden der Studenten zu besiegen, darin besteht, sich in eine Praxis einzukaufen.

Es muss nur mit den Erwartungen der Verbraucher Schritt halten, sagen Besitzer von Tierkliniken.

Und während Beards Praxis expandierte, baute sie einen separaten Haustier-Akupunkturraum – nützlich bei Arthritis, sogar Übelkeit und Gastroenteritis, sagte sie – und Sterbehilfe-Beratung und eine ganze Suite für die Unterbringung von Haustieren.

Größere Tierkliniken können sich wie ein Fließband für Operationen anfühlen, sagte Tommy Monaco, der im November seine Privatpraxis im Norden von New Jersey eröffnete. Es wurde angenommen, dass eine kleinere chirurgische Praxis eine erfolgreiche Alternative wäre und den Komfort des Tierpatienten und des Haustierelternteils erhöhen würde.

In seiner Klinik wollten Greenfield und seine Miteigentümer die Möglichkeit haben, mehr Tiere zu behandeln, und wollten keine Patienten zur Rehabilitation oder verschreibungspflichtigen Behandlung in andere Einrichtungen schicken. Sie haben die Größe der Krankenhausapotheke mehr als verdoppelt und einen hell erleuchteten Bewegungsraum für Tiere hinzugefügt, die sich von Operationen erholen oder an chronischen Gelenk- und Muskelproblemen leiden.

In einem kleinen Abschnitt befindet sich ein Rehabilitationsbecken, in dem Tierärzte in das 97-Grad-Wasser springen und mit sich erholenden Welpen planschen können – oder mit Hunden, die nur etwas Bewegung mit geringer Belastung benötigen. Auf der Hintertreppe hat das Krankenhaus zwei Apartments für Ärzte, die zwischen den Schichten einen Mittagsschlaf brauchen, und einen großen Konferenzbereich für Schulungen.

Wenn Greenfield neue Tierärzte rekrutiert – die Klinik stellt fast ständig ein, sagte er – zeigt er ihnen die Klinik und sieht zu, wie ihre Augen aufleuchten, wenn sie am OP-Kontrollraum vorbeigehen, der übergroßen Intensivstation und der Durchfahrt, nur für den Fall, dass das Krankenhaus sollte Rückkehr zur räumlichen Pflege, wieder sozial.

„Ganz ehrlich, als wir es gebaut haben, dachten wir, es sei zu groß“, sagte er.