August 7, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Teenager entdecken das größte Leck in einer Gasleitung in der Geschichte der USA

Teenager entdecken das größte Leck in einer Gasleitung in der Geschichte der USA

Eine riesige Pipeline spuckte mehr als zwei Wochen lang Millionen Liter Kraftstoff in ein Naturschutzgebiet, bis zwei Teenager auf vier Rädern die Verschüttung bemerkten und alarmierte die Behörden.

Jugendliche entdeckten das Leck in der Colonial-Pipeline im August 2020 im Ohler Nature Preserve außerhalb von Charlotte, North Carolina. E&E-Nachrichten Berichte. Wie massiv das Leck tatsächlich war – etwa 2 Millionen Gallonen – wurde erst am Freitag, dem 22. Juli, bekannt.

Colonial Pipeline musste aufgrund eines kürzlich erteilten Genehmigungsbeschlusses des North Carolina Department of Environmental Quality eine aktualisierte Schadensschätzung vorlegen. Das Unternehmen hatte zuvor berichtet, dass das Leck kurz nach der Entdeckung des Lecks 63.000 Gallonen Benzin freigesetzt habe.

Wir wissen jetzt, dass das Leck etwa 30-mal größer ist als ursprünglich erwartet. Damit ist es „die größte Ölpest an Land im Land“. Nach Angaben des North Carolina Department of Environmental Quality. Aber E&E Zeigt an, dass es wahrscheinlich das Größte ist Pipeline Das Gas ist ausgetreten, seit ein 2,3-Millionen-Gallonen-Lagertanker in East Chicago, Indiana, 1986 geplatzt ist.

Colonial sagt, dass es etwa 75 Prozent der zwei Millionen Gallonen, die ausgelaufen sind, sowie fast 10 Millionen Gallonen Wasser, die mit dem Erdöl in Kontakt kamen, gesammelt hat. Zum Glück hat das Unternehmen sagen Seine Tests „bestätigten keine Auswirkungen auf Wasserversorgungsbrunnen“.

Die Pipeline ist bereits aus anderen Gründen bekannt. Mit einer 5.500 Meilen langen Pipeline, die 100 Millionen Gallonen Kraftstoff pro Tag zwischen Texas und New York transportiert, ist die Colonial Pipeline das größte Pipelinesystem für raffinierte Erdölprodukte in den Vereinigten Staaten. Im Mai 2021 hätte die Pipeline sein sollen Offline genommen zum fünf Tage Nach einem Ransomware-Angriff, der zu steigenden Benzinpreisen, Panik und Staus vor Tankstellen führte. Das Fiasko Zeig wie anfällig für Hacker der Energieinfrastruktur des Landes, wer benutzt Gehacktes passwort Um in das koloniale Netzwerk einzutreten.

Siehe auch  Starbucks kritisiert Bidens Besuch bei Gewerkschaftsführern und fordert ein Treffen im Weißen Haus

Offensichtlich sind die meisten Pipelines auch technologisch nicht sehr komplex, wenn es um die Erkennung von Verschüttungen geht. Die meisten Lecks wurden von Menschen gefunden, wie es bei Colonial der Fall war, E&E-Nachrichten Berichte.