World

Syrien sagt, ein israelischer Luftangriff habe den Flughafen Damaskus getroffen und ihn außer Betrieb gesetzt

Syrische Staatsmedien berichteten, ein israelischer Luftangriff habe den internationalen Flughafen der syrischen Hauptstadt getroffen und ihn außer Betrieb gesetzt

Seit Beginn des Krieges zwischen der Hamas und Israel im Gazastreifen am 7. Oktober hat Israel die internationalen Flughäfen Damaskus und Aleppo in Syrien mehrmals bombardiert. Israel bombardierte auch Teile Westsyriens, nachdem Raketen auf die von Israel besetzten syrischen Golanhöhen einschlugen.

SANA zitierte einen namentlich nicht genannten Militärbeamten und sagte, Israel habe Raketen aus Richtung der Golanhöhen abgefeuert und den internationalen Flughafen Damaskus sowie andere Gebiete im Umland von Damaskus getroffen und materiellen Schaden verursacht. Zu den Opfern gab es keine Erwähnung.

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, ein in Großbritannien ansässiger Oppositionsbeobachter, sagte, die Angriffe erfolgten nur wenige Stunden, nachdem der Flughafen nach einer einmonatigen Pause nach einem früheren israelischen Überfall den Flugbetrieb wieder aufgenommen hatte.

Israel hat in den letzten Jahren Hunderte von Angriffen auf Ziele in von der Regierung kontrollierten Gebieten im vom Krieg zerrissenen Syrien durchgeführt.

Normalerweise erkennt es seine Luftangriffe auf Syrien nicht an. Aber wenn es dazu kommt, heißt es, dass es dort vom Iran unterstützte Gruppen ins Visier nimmt, die die Regierung von Präsident Baschar al-Assad unterstützen.

Siehe auch  Die fragile Weltwirtschaft steht auf dem Spiel, da die Vereinigten Staaten und China auf dem APEC-Gipfel versuchen, die Spannungen zu beruhigen

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close