entertainment

Steven Spielberg sagt, er bedauere „wirklich“ die Wirkung, die „Jaws“ auf Haie hatte

Regisseur Steven Spielberg beklagt die Wirkung seines Kultfilms Kiefer auf Haie. (Foto: Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic)

Kiefer Situation Steven Spielberg auf der Karte. Aber der Regisseur beklagt die Umweltauswirkungen des Films.

In einem neuen Interview mit BBC Radio 4 Programm Wüsteninsel-Discs, Spielberg, 76, hat nach der astronomischen Popularität seines Blockbusters von 1975, in dem eine verschlafene Küstenstadt in Neuengland versucht, sich vor einem Weißen Hai zu retten, der Strandbesucher tötet, davon gesprochen, sich wegen schwindender Haipopulationen schuldig zu fühlen. Spielberg war zum Zeitpunkt der Dreharbeiten erst 27 Jahre alt.

„Ich bereue bis heute wirklich die Haie, die wegen des Buches und des Films gestorben sind“, sagte der Regisseur, „das ist eines der Dinge, vor denen ich immer noch Angst habe. Lass dich nicht von einem Hai fressen, aber diese Haie sind irgendwie sauer auf mich wegen des verrückten Amoklaufs der Sportfischer nach 1975.“

Spielberg ist mit seinem Bedauern nicht allein. Peter Benchley, Autor des Buches Kiefer Er basierte darauf, verbrachte den größten Teil seines restlichen Lebens damit, sich für den Schutz von Haien einzusetzen, und BBC berichtete zuvor.

„Mit dem Wissen, was ich jetzt weiß, hätte ich dieses Buch heute niemals schreiben können“, sagte Benchley. „Haie zielen nicht auf Menschen und sie hegen sicherlich keinen Groll.“

Trotz Spielbergs Zusicherungen sind Experten uneins über die Auswirkungen des Films auf die Existenz von Haien. Während es eine statistische Tatsache ist, dass die Zahl der Haie schrumpft (2021 Globale Studie Veröffentlicht in Natur fanden heraus, dass die Zahl der Meereshaie und -rochen auf der Welt um 71 zurückgegangen ist.]Einige Experten sagen, dass dies nicht auf das Buch oder den Film zurückzuführen ist. Schuld sei, sagte Paul Cox, CEO von Shark Trust Kiefer ist „dem Film viel Ehre zu geben“.

Siehe auch  Jack Black ist nach wie vor das Beste an Super Mario Bros. Ultimate.

„Es ist ganz klar, dass der Rückgang der Haipopulation eine Überfischung der Fischerei ist“, erklärte er. Wächter genannt.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close