science

SpaceX startet 23 Starlink-Satelliten mit einer Falcon 9-Rakete von Cape Canaveral – Spaceflight Now

Eine Falcon 9-Rakete hebt am Freitag, den 5. April 2024, vom Space Launch Complex 40 der Cape Canaveral Space Force Station zur Starlink 6-47-Mission ab. Bild: Spaceflight Now

Update 5:12 Uhr EDT: SpaceX hat die Starlink 6-47-Mission gestartet.

SpaceX startete am frühen Freitagmorgen eine Falcon 9-Rakete von der Cape Canaveral Space Force Station, um ein Wochenende einzuläuten, an dem drei Missionen für das Unternehmen stattfinden könnten.

Die Starlink 6-47-Mission startete um 5:12 Uhr EDT (09:12 UTC) vom Space Launch Complex 40 (SLC-40), nur wenige Minuten vor Mondaufgang über dem Kap.

Der erste Booster der Falcon-9-Rakete mit der Hecknummer B1069 der SpaceX-Flotte wurde zum 14. Mal gestartet. Es hat zuvor den Start der CRS-24- und OneWeb-1-Missionen sowie neun Starlink-Flüge unterstützt.

B1069 landete etwa 8,5 Minuten nach dem Start auf der SpaceX-Drohne „A Shortfall of Gravitas“. Dies war die 64. Booster-Landung auf ASOG und die bisher 292. Booster-Landung.

Die Mission fand statt, während SpaceX sich auf zwei weitere Starts von Falcon 9 vorbereitet, die am Wochenende stattfinden könnten: eine Starlink-Mission von der Vandenberg Space Force Base, Starlink 8-1, und eine Mitfahrmission vom Kennedy Space Center der NASA namens „Bandwagon-1“. .

Letzteres ist das erste seiner Art für das Unternehmen und wird eine Konstellation kleiner Satelliten in eine Umlaufbahn mittlerer Neigung schicken. Zu den Passagieren zählen auch Capella Spaces Acadia-4 Hawkeye 360-Satellit Gruppen 8 und 9 (insgesamt sechs Satelliten) und iQPSs QPS-SAR-7 oder „Tsukuyomi-2„Satelliten.

Am Mittwoch kündigte SpaceX außerdem einen neuen Schritt in Richtung seiner nächsten Astronautenmission, Polaris Dawn, an. Das Raumschiff Crew Dragon mit dem Namen Resilience bereitet sich darauf vor, mit Vakuumkammertests zu beginnen, die „erwartete Bedingungen im Weltraum wiederherstellen werden, indem der Fahrzeugdruck gesenkt und erhöht wird, um sicherzustellen, dass Dragon während und nach seinem ersten kommerziellen Weltraumspaziergang die erwartete Leistung erbringt“, so Crew Dragon Raumschiff. Weltraum“ Amerikaner. SpaceX.

Siehe auch  James-Webb-Weltraumteleskop in Leitstern für Spiegelausrichtung mit hoher Auflösung eingerastet

Die Mission Polaris Dawn wird voraussichtlich irgendwann im Sommer 2024 starten.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close