Dezember 5, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Selbst im Sieg gelang es Notre Dame, sein großes Image neu zu gestalten

Als neu entdeckte 20. Notre-Dame-Aktien am Samstag in der M&T Bank Arena in Baltimore nach einer Woche voller Turbulenzen für die Ewigkeit verblassten, unterstrich ein ebenso beunruhigender nachträglicher Einfall eine unangenehme knappe irische Flucht.

Die Verteidigung der Marine in der zweiten Hälfte hinterließ eine Blaupause für zukünftige ND-Gegner, das Boston College und die University of Southern California, um darüber nachzudenken, wenn nicht sogar um zu plagiieren.

„Wir müssen zurückgehen und schauen, was genau passiert ist“, sagte der irische Trainer Markus Freimann Er sagte, nach 35-13 Farahs Reise in der ersten Hälfte verschlechterte sich zu einem 35-32 White Joint. „Und wir müssen irgendwie dafür sorgen, dass wir wegen dem, was in der zweiten Halbzeit passiert ist, irgendwie besser sind.“

Der irische Trainer im ersten Jahr verdient Lob für seine Gelassenheit nach dem Spiel und die Drehung nach einer der beiden schlechtesten Hälften des irischen Fußballs in jüngster Zeit. Doch soweit hätte es nicht kommen dürfen.

Zunächst einmal sah die zweite Hälfte zahlenmäßig so aus:

Zwölf Yards voll im Angriff. minus 23 Meter. Durchschnittlich 0,9 Yards pro Spiel. Fünf Säcke wurden zurückgelassen. Ein Abfangen, das bei einem Schrägpass an der Scrimmage-Linie abgebrochen wurde. Lehnen Sie einen in sechs Versuchen ab. Insgesamt erzielten die Iren ein 19:0-Ergebnis und nach der Pause wurden sechs Elfmeter für 49 Yards markiert.

Es war nicht einmal Matt Salerno Sie stürzten sich mit 81 Sekunden Vorsprung auf einen Tritt auf der Seeseite, als der Mitte (3-7) die Unhöflichkeit ausging.

Die Unfähigkeit des Trainerstabs von Notre Dame, offensichtliche Spielanpassungen vorzunehmen, nachdem er eine Woche lang ein Top-5-Team in Clemson mit drei Touchdowns vor Notre Dame geführt hatte, war verblüffend.

Die Iren (7-3) verlängerten die längste Siegesserie der Nation im November auf 18 Spiele und wahrten ihre Chancen, sich vorerst einer Vielzahl weniger attraktiver Optionen zuzuwenden, ohne die großen Bedenken auszugleichen, die Samstag in der Woche aufgedeckt wurden nachdem es begraben wurde.

Siehe auch  Ergebnisse der ACC/Big Ten Challenge 2022: Duke-Sieg gegen Ohio State hilft ACC, den Sieg in der Finalserie zu sichern

Konsistenz sollte der nächste Schritt in der Entwicklung des Programms nach Brian Kelly sein. Irischer Quarterback Zeichnete Ben Der Samstag war ein Bild davon, wie weit die Iren davon entfernt sind.

In der ersten Halbzeit war Pyne der absolut Beste in ND und hatte bei allen fünf Berührungen eine Hand – vier Pässe und einen in einem sauberen 11-Yard-Scramble. Er war 14 von 16 für 234 Yards gegen die 122. Passverteidigung der Nation und übertraf den gesamten Passraum in seinen beiden vorherigen Spielen, Clemson und Syracuse, zusammen.

In der zweiten Halbzeit erhöhte die Navy den Druck auf den Pass und war sofort ausverkauft.

Den Iren dabei zu helfen, den Sturm zu schaffen, damit diese Strategie gedeihen konnte, war eine Kombination aus Offensivkoordinator Tommy-Rennen Nennen Sie übermäßig konservatives Spiel, Pynes mangelndes Bewusstsein, den Ball schnell herauszuholen, wenn er es braucht, und Freemans Unfähigkeit, ein Head-Coaching-Tourniquet zu verwenden.

„Sie haben in fast jedem Spiel keinen Druck ausgeübt“, sagte Freeman. „Was bedeutet das? Es bedeutet, dass sie alle reinbringen und keine Deckung ohne Hilfe im Mittelfeld spielen. Und wir müssen in der Lage sein, Wege zu finden, das anzugreifen.“

„Wir haben es in der ersten Halbzeit geschafft. Wir haben einige Bälle geschlagen. Wir konnten ein paar Dinge überprüfen, als wir sie kommen sahen, aber in der zweiten Halbzeit konnten wir den Nulldruck nicht schlagen. Und das müssen wir verbessern, weil andere Mannschaften werden.

Die Leute werden sehen, dass sie mit ihrer umfassenden Lobbyarbeit einige Erfolge erzielt haben. Und was Sie tun müssen, ist, die Verteidigung im Scrolling-Spiel zum Pushen zu bringen.“

Siehe auch  NFL, Washington hat keinen neuen Kommentar nach dem Bericht bezüglich Verstößen gegen Ticketeinnahmen

Seltsamerweise ließ die Navy, landesweit auf Platz 129 von 131 beim Passing Attack und Platz 108 bei Passing Efficiency, die Iren für ihr Passspiel bezahlen. Und im späten vierten Quartal konnten Broker dies mit QB in tun Massai Minor der Ende Oktober der dritte Passagier der Marine war.

Minor war 4 von 7 für 51 Yards und 20 Yards von TD Michael Haywood Mit 1:21 verblieb nach dem Ausruhen eine verwundete Person Xaver Arlene. QB1 Thai Lavatay Er verlor die Saison zwei Wochen vor einer Knieverletzung.

marine lehrer Ken NumataluluIn der Zwischenzeit gewann er X- und O-Schach mit dem Irish Defense Coordinator Al Golden spät im Spiel. Medien fanden große Flächen zum Laufen, als die Iren gingen, um „die Verteidigung zu blockieren“. Und als die Iren ihr Personal aufstellten, um die Triple Option zu stoppen, stieg die Navy auf.

„Auch hier wollen Sie nicht in der Lage sein, Teams auf dem Feld herumlaufen zu lassen“, sagte Freeman. „Aber in diesem Moment steigt es um 10 oder 11 Punkte und sagt: ‚OK, wir wissen, dass es ein Spiel mit zwei Toren ist. Also lasst uns schlau sein und ein einfaches, großes Spiel – einen Pass – nicht aufgeben und sie gewinnen lassen jeden Zentimeter und halte die Uhr (in Bewegung) ‚, weil sie keine Auszeiten mehr hatten. . so etwas ist passiert. „

Notre Dame spielte ohne zwei seiner hellsten Defensivstars – den Außenverteidiger Diner Bertrand (Oberschenkel) und Sicherheit Brandon Josef (Knöchel) – Sicherheit Xaver Watt Er nutzte seinen ersten College-Start, um acht hochkarätige Interventionen zu erzielen.

Siehe auch  Im Inneren des JuJu Smith-Schuster-Incentive-Pakets

Er und ein graduierter Großempfänger Braden Lindsay Zwei von mehreren Lichtblicken wurden von dem überschattet, was nach der ersten Halbzeit geschah.

Auch Spezialteams glänzten weiter. Jack Kiser Blocked Punt, der führende ND auf dem siebten Platz, bereitete einen 37-Yard-TD-Hit von Pyne auf einen Wide Receiver vor Jayden Thomas Im nächsten Spiel. Beim Stand von 1:10 in der ersten Hälfte war es das letzte Tor der Iren.

Pyne war nach dem Spiel eine Mischung aus Philosophie und Herausforderung, vielleicht eine angemessene Reaktion angesichts der extremen Höhen und Tiefen der Saison.

„Ich bin jede Woche gleich“, betont er. „Ich programmiere jede Woche dasselbe. Ich lerne daraus und werde besser. Ich meine, so arbeite ich. So lebe ich.“

„Ich werde dieses Match nehmen – und ich bin mir sicher, dass ich auch in der ersten Halbzeit Fehler gemacht habe. Ich bin nicht perfekt. Ich werde einfach daraus lernen und immer besser werden. Das ist alles, was ich getan habe. Das ist alles, was ich getan habe.“ werde ich tun.“

Was Freeman betrifft, so werden sich seine größten Entscheidungen und Lernmomente in Bezug auf die langfristige Entwicklung des Programms in der Nebensaison entfalten. Nicht zuletzt sieht der Mittelweg im Jahr 2023 aus.

Aber Boston College und USC sind in dieser Saison immer noch sehr wichtig. Es ist sehr wichtig, wie die Iren wahrgenommen werden, insbesondere von Rekruten, die in den Dezember gehen.

Notre Dame ist tatsächlich ein merklich besseres Team als noch im September. Jetzt ist es an der Zeit, es zu beweisen.

NOTRE DAME 35, NAVY 32: Gesamtwert Brust