Economy

Regionalbanken erholen sich am zweiten Tag, als PacWest die Dividende kürzt, sagt das Geschäft „grundsätzlich gesund“

Filiale der Pacific Western Bank in Encino, Kalifornien, am Samstag, den 22. April 2023.

Morgan Liebermann | Blumenberg | Getty Images

Die Backwest Bank Corp führte am Montag erneut zu einer Erholung der Regionalbanken, nachdem der angeschlagene Kreditgeber seine Dividende gekürzt hatte, um inmitten der Bankenkrise Kapital aufzubauen.

Die Aktien von PacWest stiegen im vorbörslichen Handel am Montag um 38 % und am Freitag um fast 82 %. Das Unternehmen kündigte am Freitagabend eine Kürzung seiner Dividende von 25 Cent pro Aktie im Vorquartal auf nur 1 Cent pro Aktie an. Paul Taylor, CEO von PacWest, versicherte den Anlegern, dass das Geschäft der Bank „grundsätzlich gesund“ sei.

Auch andere regionale Banken erholten sich für einen zweiten Tag. Der SPDR S&P Regional Banking Index (KRE) stieg am Primärmarkt um 2,8 %, nachdem er am Freitag um 6,3 % gestiegen war. Die Aktien von Western Alliance stiegen am Montag im vorläufigen Markt um 8 %, nachdem sie in der vorherigen Sitzung um 49 % gestiegen waren, und Zions Bancorp stieg am Montag um 4 %.

„Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Unsicherheit, der jüngsten Volatilität im Bankensektor und möglicher Änderungen der regulatorischen Kapitalanforderungen betrachten wir die Dividendenkürzung als einen vorsichtigen Schritt, um unsere Kapitalaufbaupläne zu beschleunigen“, sagte Taylor in einer Erklärung.

Die Besorgnis über Regionalbanken hält an, nachdem die Aufsichtsbehörden letzte Woche First Republic übernommen haben, was zum dritten Zusammenbruch einer US-Bank seit März geführt hat. Der rasche Anstieg der Zinsen traf Banken mit langfristigen Rentenanlagen und führte zu einer Flucht von Einlagen. Institute mit einem hohen Anteil unversicherter Einlagen sahen sich besonders anfällig, weil Kunden befürchteten, ihre Ersparnisse durch Bankgeschäfte zu verlieren.

Siehe auch  Musk tritt als CEO von Twitter zurück, sobald er „irgendeinen Idioten“ als Nachfolger findet

siehe Grafik…

ETF Regional Banking 1 Tag

Backwest sagte am vergangenen Mittwoch, dass es „alle Optionen“ prüfe, und bestätigte, dass man sich in Gesprächen mit mehreren potenziellen Partnern und Investoren befinde. Die in Kalifornien ansässige Bank sagte, sie habe nach dem Zusammenbruch der Ersten Republik keine „außergewöhnlichen Einlagenzuflüsse“ gesehen.

PacWest-Aktien sind im Mai um mehr als 40 % und im Laufe des Jahres bis Freitag um 75 % gefallen. Der regionale Banken-ETF der SPDR ist im Mai um 10 % und im Jahresverlauf bis Freitag um 35 % gefallen.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close