Economy

Laut Bank of America könnte Nvidia um weitere 23 % steigen, da die Nachfrage nach künstlicher Intelligenz weiterhin auf ihrem Höhepunkt ist

Nvidia, geführt von CEO Jensen Huang, hat dieses Jahr einen Höhenflug erlebt. So bekommen Sie einen Job bei einem angesagten Chip-Unternehmen.I-HWA CHENG/AFP über Getty Images

  • Laut Bank of America weist die Nvidia-Aktie nach wie vor eine „überzeugende Bewertung“ auf und ist gegenüber dem aktuellen Niveau um 23 % gestiegen.

  • Die Bank erhöhte ihr Kursziel von 700 US-Dollar auf 800 US-Dollar und sagte, dass die Nachfrage nach künstlicher Intelligenz noch in den Kinderschuhen stecke.

  • „Die Ergebnisse großer US-amerikanischer Cloud-Kunden deuten auf eine starke Nachfrage nach GenAI hin“, sagte die Bank of America.


Auch nach einem Anstieg um 350 % seit Anfang 2023 Nvidia Die Aktie bietet Anlegern immer noch eine „überzeugende Bewertung“, da die Nachfrage nach künstlicher Intelligenz noch in den Kinderschuhen steckt, heißt es Amerikanische Bank.

Die Bank erhöhte am Donnerstag ihr Kursziel für Nvidia von 700 US-Dollar auf 800 US-Dollar, was einem potenziellen Anstieg von 23 % gegenüber dem aktuellen Niveau entspricht. Die Nvidia-Aktien stiegen am Freitag um 5 % auf ein neues Rekordhoch von 661,19 $.

„Es ist noch früh, aber die Ergebnisse großer US-amerikanischer Cloud-Kunden deuten auf einen starken Trend zu Ausgaben in GenAI hin“, sagte Vivek Arya, Analyst bei der Bank of America.

Die Ergebnisse dieser Woche ergeben sich aus Metaplattformen, Microsoft, AmazonasUnd das Alphabet offen Ausgaben für künstliche Intelligenz stehen bei großen Technologiegiganten ganz oben auf der Prioritätenliste In ihrem Bestreben, ihre Position in der schnell wachsenden Branche zu etablieren. Das sind großartige Neuigkeiten für Nvidia, das GPU-Chips entwickelt und vertreibt, die die meisten KI-Technologien ermöglichen.

Es ist erwähnenswert, dass die großen Technologiegiganten bei den KI-Ausgaben führend sind, aber es gibt viele andere Unternehmen, die gerade erst damit beginnen, ihre eigene KI-Roadmap zu entwerfen und umzusetzen, was in den kommenden Jahren für Nachfrage nach den KI-Angeboten von Nvidia sorgen dürfte. kommt.

Siehe auch  8 Millionen Waschmittel wegen Bakterienexposition zurückgerufen

„Die Einführung von genAI in Unternehmen muss noch beginnen und wird im Geschäftsjahr 25 noch wichtiger, da Nvidia seine weit verbreitete Verfügbarkeit in öffentlichen Clouds und einzigartige Partnerschaften mit … nutzt. Service jetzt, Der EntsafterVMware, Tal, HPE „Und andere“, sagte Arya.

Arya sagte, er gehe davon aus, dass Nvidia bei der Veröffentlichung der Gewinne im Laufe dieses Monats einen gesunden Umsatz und ein starkes Gewinnwachstum erzielen werde. Langfristig geht Arya davon aus, dass Nvidia einen Gewinn pro Aktie von mehr als 40 US-Dollar erwirtschaften wird.

„Nvidia ist eine der seltenen Large-Cap-Technologieaktien, die mit einem KGV von 31x/25x CY24/25 gehandelt wird, also weniger als 45 % CY23-25.“ [estimated] Durchschnittliche jährliche Wachstumsrate des Gewinns je Aktie. „Wir sehen einen Weg zu einer EPS-Kapazität von 40 US-Dollar im CY27E bei über 160 Milliarden US-Dollar im TAM-Beschleuniger und viel höher (vielleicht 2x oder 80 US-Dollar pro Aktie), wenn TAM das (höchstwahrscheinliche) 400-Milliarden-Dollar-Niveau von AMD erreicht“, sagte Arya.

Nvidias Ertragskraft kommt von seine Marktbeherrschung, Arya schätzt, dass das Unternehmen einen Anteil von 90 % am KI-Trainingsmarkt und mehr als 50 % am KI-Inferenzmarkt behalten wird.

„Nvidias SKUs liegen zwischen 1,2.000 und über 30.000 US-Dollar, sodass kein Teil des Computermarkts offen bleibt“, sagte Arya.

Lesen Sie den Originalartikel auf Interessiert am Handel

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close