Mai 28, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Reggie Jackson in Ehrfurcht vor Vladimir Guerrero Jr.

Reggie Jackson in Ehrfurcht vor Vladimir Guerrero Jr.

Wladimir Guerrero Jr. Er stahl am Mittwochabend die Lichter im Yankee Stadium. Sie behandeln es wie eine Soloshow am Broadway. Es war der 44. Jahrestag von Reggie Jackson Er schlug gegen die White Sox auf und ließ die Fans das Feld mit einigen Reggie-Riegeln überfluten, die an diesem Abend von Standard Brands verteilt wurden, was zeigte, dass sie aufmerksam waren, als Reggie sagte, dass sie ihn nennen würden, wenn er in New York spielen würde ein Bonbon nach ihm. Und das taten sie.

Dies war sechs Monate, nachdem Reggie die berühmtesten drei Heimspiele in der Baseballgeschichte hatte. In nur drei Schlägerrunden im sechsten Spiel der Weltmeisterschaft 1977 wurde er zum Mr. October aller Zeiten. Hier ist dieser talentierte Junge, Vlad Jr., der drei gegen die Yankees schlägt, die letzten beiden, nachdem er in einem Spiel auf der ersten Base an seiner rechten Hand getroffen wurde und einen Verband brauchte, um die Wunde zu schließen.

Alles geschah auf dem neuen Spielfeld, in der ersten Woche der neuen Baseball-Saison, als Yankees-Fans direkt vor ihren Augen sehen konnten, was Guerrero leisten konnte.

„Es war ein echter New Yorker Moment“, sagte Reggie am nächsten Morgen. „Es hat einfach einen Mehrwert, wenn du wie er eine Nacht in New York verbringst. Versteh mich jetzt nicht falsch: Die Leute hätten einfach nur dagesessen und Aufmerksamkeit erregt, egal wo er letzte Nacht war. Es ist völlig anders, wenn du ‚ Ich mache das in New York. Und glauben Sie mir, niemand weiß das „besser als ich“.

Zwei Homeruns, nachdem Guerrero verletzt wurde, dachte ich, er würde das Spiel verlassen, als er zu Blue Jays Versteck ging. Die ersten beiden wurden von Gerrit Cole, dem Ass der Yankees, getroffen. Es gibt noch andere aufregende Wendungen im Spiel. Da fällt mir natürlich Shohei Ohtani ein. Kein Schwung ist aufregender und kein Spiel aufregender als wenn Guerrero auf dem Brett steht und jedes Mal, wenn er das Brett betritt, die Hall of Fame des Baseballs ernennt.

„Sein Vater war einer dieser Typen, genau wie der Sohn“, sagte Jackson. „Die einzige wirkliche Konkurrenz, die sie haben, ist der Spiegel. Können Sie sich vorstellen, wie viel älter sein Vater gewesen wäre, wenn er einige seiner besten Zeiten in NYC gespielt hätte?“

Dann, am Ende des Anrufs, war Mr. October online, weil er vermutete, dass Vlad Jr.s Vater – „der geschwungen hat allesSein Karrieredurchschnitt lag bei 0,311″, sagte Jackson. Es stellte sich heraus, dass er 0,318 betrug.

„Und er kam bis zum Ende seiner Karriere nicht unter 0,300, und selbst dann war sein niedrigster Wert 0,90“, sagte Jackson. „Ich denke, wenn er auf größeren Bühnen gespielt hätte, hätte er ihn als hochkarätig angesehen [Roberto] Clemens. So großartig Clemente auch war, er hatte nicht die Kraft, die Vlad Sr. „

Dann fragte er Jackson nach dem Schlagdurchschnitt von Vlad Jr. in der letzten Saison. Ich sagte ihm .311.

„Ich wusste, dass einer von ihnen .311 war“, sagte Jackson.

Ich fragte ihn, ob er wüsste, dass es der Jahrestag von Reggie Bar war.

„Das wusste ich nicht, bis ich es irgendwo gelesen habe“, sagte er. „Vielleicht Twitter“.

Vladimir Guerreros Vater Jr. bestritt die ersten sieben Saisons seiner brillanten Baseballkarriere in Kanada bei der Montreal Show. Jetzt ist sein Sohn, der in dem vielleicht besten Team der Major League und vielleicht dem besten im Baseball spielt, wenn alles vorbei ist, und er begann seine eigene Theaterkarriere in Kanada mit den Blue Jays.

Mit zu hohen Erwartungen für ihn nach dem Jahr, das er 2021 hatte (48 Homeruns, 111 RBIs, durchschnittlich 0,311), mit zu hohen Erwartungen für die Blue Jays, kam er mit vier Homeruns und 8 RBIs in seinen ersten sechs aus den Blöcken Spiele . Beim Spiel am Donnerstag gegen die Yankees traf er 0,391. Dann verbrachte er eine solche Nacht gegen die Yankees im Yankee Stadium.

„Ich habe gesehen, was letzte Nacht passiert ist, wie sehr er das tun konnte, was er getan und getan hat“, sagte Reggie.

„Die Leute reden über die Reggie Bar“, sagte er. „Drei Homeruns für den Jungen. Im Yankee Stadium. Vielleicht war es Karma.“

Wenn dieses Kind dort spielen würde, wo Reggie spielte, würden sie vielleicht einen Schokoriegel hinter ihm herschießen.