sport

Steve holt sich seinen ersten Sieg in der American Century Championship

Steve holt sich seinen ersten Sieg in der American Century Championship erschien im Original Bay Area Sports NBC

Steph Curry fügt seiner langen Liste an Auszeichnungen einen weiteren Erfolg hinzu – dieses Mal jedoch im Golfspiel.

Sternenkrieger Er holte sich seinen ersten Titel bei der American Century Championship am Sonntag im Edgewood Tahoe Resort in Stateline, Nevada, dank eines schwungvollen Putts, erzielte in der dritten und letzten Runde 25 Punkte und gewann das legendäre Golfturnier.

Curry nahm am Turnier teil mit dem Ziel zu gewinnenDies gelang ihm mit einem Eagle Claw am 18. Loch. Er beendete das Rennen mit 75 Punkten und sicherte sich damit den ersten Platz in der Rangliste der AFC Soccer League, vor dem pensionierten Tennisspieler Mardy Fish (73) und dem ehemaligen San Jose Sharks-Star Joe Pavelski (66).

Der 35-Jährige war neben NHL-Star Mario Lemieux im Jahr 1998 und NFL-Kicker Al Del Greco im Jahr 2000 der dritte aktive Profisportler, der das Turnier gewann. Es sei eine Auszeichnung, nach der sich Curry sehnt, sagte er Reportern vor dem Turnier.

„Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass ich bei meiner Herangehensweise und meinem Spiel das Gefühl habe, dass ich jetzt das Spiel gewinnen muss“, sagte Curry am Freitag. „Es ist nur eine Frage: Kannst du es schaffen? Ich kann alles sagen, was ich will. Ich war, glaube ich, zweimal Vierter. Da ist es also. Es ist eine Frage von.“ [of] Kann ich es auf 54 Löcher zusammenstellen und den Spaß und die Konzentration, die man braucht, um alle drei Runden zu spielen, in Einklang bringen und großartig spielen?

Siehe auch  Brian Grace: ESPN hat mit Troy Aikman einen größeren Fisch bekommen, hat mit 49 Spielern eine neue Chance bekommen

„Mein Ziel war es also immer, dies als aktiver Sportler in der NBA zu versuchen. Ich habe noch ein paar Jahre Zeit, das zu tun. Wir werden sehen, wie das läuft.“

es ging gut. Currys Leistung beim Gewinn der American Century Championship wurde hervorgehoben durch ein Loch in einem Am siebten Loch am Samstag gerieten die sozialen Medien in Aufruhr. Es war das zweite Ass überhaupt und das erste, das den siebten Platz auf Platz drei in der Turniergeschichte erreichte.

Am Sonntag war ein Birdie am 10. Loch mit Par 4 der Höhepunkt von Currys dritter Runde bis zum letzten Schlag, wobei Fish die Runde und das Turnier den größten Teil des Tages anführte. Dann kam Currys Hit, der die Meisterschaft gewann.

Curry ist viermaliger NBA-Champion, der NBA-Spitzenreiter aller Drei-Punkte-Spiele, zweimaliger Liga-MVP und neunmaliger All-Star und steht nun als American Century Champion über seinen Golfkollegen. Und dann kann er vielleicht mit den Warriors erneut den NBA-Titel holen.

Laden Sie den Dubs Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close