Juni 25, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Qualcomms Snapdragon „8+ Gen 1“ Rescue bringt den Chip zu TSMC

Qualcomms Snapdragon „8+ Gen 1“ Rescue bringt den Chip zu TSMC

Qualcomm

Qualcomms „Plus“-Chip-Update in der Mitte des Zyklus – Snapdragon 8+ Gen 1 – wurde angekündigt. Wie üblich verspricht Qualcomm einige bescheidene Verbesserungen gegenüber dem aktuellen 8-Gen-1-Chip. Das Unternehmen sagte, der Chip werde dank eines maximalen CPU-Boosts von 200 MHz (bis zu 3,2 GHz) und einer 10 Prozent schnelleren GPU „10 Prozent schnellere CPU-Leistung“ bieten. Der eigentliche Schocker ist die Behauptung einer „30-prozentigen Verbesserung der Energieeffizienz“ für CPU und GPU.

Für den Snapdragon 8 Gen 1 Plus verschiebt Qualcomm den Chip von Samsung Foundry zu TSMC, was die Quelle der Leistungsverbesserungen zu sein scheint. Dies ist eine ernsthafte Kritik am 4-nm-Prozess von Samsung im Vergleich zum 4-nm-Prozess von TSMC, stimmt jedoch mit früheren Berichten darüber überein Probleme Bei Samsung Foundry.

Der Austausch von Gießereien im Rahmen eines Mid-Cycle-Upgrades ist keine Selbstverständlichkeit, und Qualcomm scheint mit dem Snapdragon 8 Gen 1 eine ziemliche Rettung in der Hand zu haben. Der Chip hat in der realen Welt nicht gut funktioniert , mit der CPU Regelmäßig eindrehen Niedrigere Benchmarks als das Flaggschiff Snapdragon 888 von 2021.

Qualcomm tut anfangs nicht allzu viel für Telefone und hinkt regelmäßig dem SoC-Team von Apple hinterher. Ein zuverlässiges Upgrade, das Qualcomm bereitstellen kann, ist normalerweise ein messbarer Prozentsatz von Standardverbesserungen. Die GPU konnte sich für 2022 verbessern, aber ich bemerkte einen Rückgang der CPU-Kapazität, nachdem Qualcomm dies behauptet hatte 20 % schneller Es ist eine große Enttäuschung. Nach einem Wechsel der Foundry und einer Erhöhung der CPU-MHz könnte die 2022er-CPU von Qualcomm endlich schneller sein als ihr 2021er-Pendant.