Top News

Patriots Bierhoff berät zum Wachstum in Deutschland

Foxborough, Mass. (AP) – Die New England Patriots haben einen ehemaligen Direktor der deutschen Fußballnationalmannschaften engagiert, um ihre Fangemeinde und Geschäftsbeziehungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich auszubauen.

Oliver Bierhoff wird im Rahmen des „Global Markets“-Programms der NFL als Geschäftsberater für NFL-Teams mit kommerziellen Rechten in der Region fungieren.

Die Patriots spielen am 12. November in Frankfurt gegen die Indianapolis Colts, das zweite von zwei Spielen, die die NFL diese Saison in Deutschland ausrichten wird.

Bierhoff werde in den Bereichen Marketing, Branding und Geschäftsentwicklung beraten, teilte die Gruppe am Donnerstag mit.

Im vergangenen Dezember trat Bierhoff nach dem vorzeitigen Ausscheiden Deutschlands aus der Männer-Weltmeisterschaft als Geschäftsführer der deutschen Fußballnationalmannschaften und -akademie zurück. Er hatte 18 Jahre lang eine Verwaltungsfunktion beim Deutschen Bund inne.

Als Spieler erzielte Bierhoff in 70 Einsätzen für Deutschland 37 Tore, darunter zwei Einwechslungen, mit denen Deutschland im EM-Finale 1996 die Tschechische Republik mit 2:1 besiegte.

Bis 2023 nehmen 21 NFL-Teams in 14 Ländern am Global Marketing Program der NFL teil.

Neben den Patriots besitzen die Kansas City Chiefs, die Tampa Bay Buccaneers, die Atlanta Falcons und die Carolina Panthers die Vermarktungsrechte in Deutschland.

Auch in Österreich und der Schweiz haben Patrioten, Chiefs und Bucks Rechte.

Siehe auch  Dow und Mura bauen fortschrittliche Recyclinganlage in Deutschland

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close