entertainment

Paparazzi lehnen Harrys und Meghans Forderung, Fotos von „Stalk“ zu sehen, in einer sarkastischen Nachricht ab | US-Nachrichten

Mitglieder der königlichen Familie sagen, der Unfall hätte katastrophal sein können, andere behaupten jedoch, ihre Darstellung sei übertrieben und die Gefahr gehe vom Chauffeur des Paares aus.


Fr, 19. Mai 2023, 05:05 Uhr, Vereinigtes Königreich

Harry und Meghan forderten von der Agentur die Herausgabe von Fotos und Videos, die die Paparazzi während eines „Stalks“ in New York Anfang der Woche aufgenommen hatten – doch die Agentur lehnte ab.

Anwälte, die den Herzog und die Herzogin von Sussex vertreten, schickten einen Brief an Backgrid – doch als Antwort teilte das Unternehmen Berichten zufolge mit Harry dass er keine Befehle erteilen könne, „wie es Könige tun können“.

Das Paar sagte, sie seien es Beteiligt an einer „fast katastrophalen“ Fahndung nach der Preisverleihung am Dienstag, aber andere sagten, ihre Konten seien übertrieben.

Harrys und Meghans „Verfolgungsjagd“-Route

In ihrem Brief heißt es Berichten zufolge: „Wir fordern Backgrid hiermit auf, uns unverzüglich Kopien aller Fotos, Videos und/oder Filme zur Verfügung zu stellen, die gestern Abend von freiberuflichen Fotografen aufgenommen wurden, nachdem das Paar die Veranstaltung verlassen hat und in den nächsten Stunden.“

Es scheint, dass der angegebene Grund darin besteht, dass die Sicherheit in Zukunft verbessert werden soll.

Aber Backgrids Anwalt schien sich über Harry W. lustig zu machen MeganIhre Anfrage, weil sie als Antwort einen starken Brief geschickt haben.

TMZ zitiert ihn mit den Worten: „Wie Sie wissen, gehört Eigentum in Amerika dem Eigentümer: Außenstehende können nur verlangen, dass es ihnen gegeben wird, wie es Könige tun würden.“

Mehr über die Herzogin von Sussex

„Vielleicht sollten Sie sich mit Ihrem Mandanten zusammensetzen und ihm mitteilen, dass seine englischen Regeln der königlichen Vorrechte, die von den Bürgern verlangen, ihr Eigentum an die Krone abzugeben, von diesem Land seit langem abgelehnt werden.

Siehe auch  Alia, Ranbir rufen Könige, während sie Hand in Hand bei Ambani Bash gehen, genieße die Staaten | Bollywood

„Wir stehen an der Seite unserer Gründerväter.“


Bild:
Bild: Twitter/anDrew/Reuters

Die Behörde hatte zuvor erklärt, dass sie Belästigungen oder illegale Aktivitäten nicht duldet und eine detaillierte Untersuchung durchführt.

Es folgt dem Pressesprecher von Harry und Meghan Er sagte gegenüber Sky News, das Paar sei „unglaublich verängstigt und schockiert“. Indem du sie erlebst, hast du sie noch nie verwundbar gesehen.

Ihr Sicherheitsdienst behauptete, die Paparazzi hätten mindestens 15 Ampeln ignoriert, während sie mit Autos und Fahrrädern „hart und schlecht“ fuhren.

Einer der Beteiligten sagte jedoch, es sei der Chauffeur der königlichen Familie gewesen, der die Situation gefährlich gemacht habe.

Weiterlesen:
Zeitleiste von Harrys und Meghans „Verfolgungsjagd“
Analyse: Ein paar Stalker oder ein paar Heuchler?
Auf der Jagd nach den Paparazzi: Was haben die Leute bisher gesagt?

Der Taxifahrer spricht über Harry und Meghan

Ein Taxifahrer holte das Paar auch für einen Teil der Fahrt ab Schlagen Sie vor, dass ihr Konto „überbewertet“ ist. Und dass er sich nie in Gefahr fühlte.

Zwei NYPD-Beamte spielten den Vorfall herunter und beschrieben ihn eher als „etwas chaotisch“ denn als „nahezu katastrophal“.

Prinz Harrys Mutter, Prinzessin Diana, kam 1997 in Paris bei einem Autounfall ums Leben, nachdem sie von Paparazzi verfolgt worden war.

Der Herzog ist auch offline Britische Zeitungen verklagen aufgrund von Vorwürfen des Eingriffs in sein Privatleben, einschließlich angeblicher Telefon-Hacker.

Der Buckingham Palace und der Kensington Palace äußerten sich nicht zu dem Vorfall in New York.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close