Economy

Nvidia Q1-Ergebnisse: Was Sie erwartet

Nvidia (NVDA) bereitet sich darauf vor, am kommenden Mittwoch die Ergebnisse des ersten Quartals bekannt zu geben, und die Analysten sind eindeutig optimistisch. Die Umsatzschätzungen des Technologieriesen sind optimistisch und gehen von 24,51 Milliarden US-Dollar aus.

Yahoo Finanzen Sina Smith Und Brad Smith Tauchen Sie in die Details ein und diskutieren Sie, wie künstliche Intelligenz (KI) eine treibende Kraft für das Unternehmen war und wie es seine Position als Technologieführer weiter gestärkt hat. Darüber hinaus untersuchen sie die Schlüsselfaktoren, von denen Analysten erwarten, dass sie den Gewinnbericht von Nvidia beeinflussen werden.

Für weitere Experteneinblicke und die neuesten Marktaktivitäten klicken Sie hier, um diese vollständige Episode von Morning Summary anzusehen.

Dieser Beitrag wurde geschrieben von Angel Smith

Videoversion

Der Straßengewinnbericht wartet auf Sie.

Natürlich gehen bei NVIDIA, das am kommenden Mittwoch seine Ergebnisse veröffentlichen wird, im Vorfeld des Berichts positive Erwartungen aus.

Der Konsens sieht laut FactSet einen Umsatz von 24,51 Milliarden US-Dollar für NVIDIAs erstes Quartal vor, der im zweiten Quartal auf 26,52 Milliarden US-Dollar steigen soll.

Die Aktien sind hier seit Jahresbeginn um mehr als 80 % gestiegen.

Dies ist natürlich auch das wahre Maß für die Kontinuität der generativen Konversation A und den verbleibenden Betrag dieser objektiven Handelsstrategie.

Im Moment sieht es, zumindest wenn man sich die Analystenprognosen für diesen Bericht ansieht, so aus, als würde sich dieser Trend, den wir in den letzten Quartalen gesehen haben, bestätigen, nämlich dass NVIDIA in diesem Bereich bei weitem führend ist.

Die Tatsache, dass sie zumindest vorerst über diese Stimme verfügen, stellt einen großen Vorsprung gegenüber vielen ihrer Konkurrenten dar.

Siehe auch  Dow-Futures fallen, da die Renditen weiter steigen; Twitter lässt Elon Musks neuesten Twist fallen

Es sieht so aus, als würde dies etwas von der Aufregung bestätigen, die wir in der Umgebung und im Video gesehen haben.

Wenn Sie sich einige dieser Prognosen ansehen und sehen, wo wir in diesem Bericht voraussichtlich einige der stärkeren Prognosen sehen werden.

U BS rief dort ihre Analysten an und teilte mit, dass sie davon ausgehen, dass das erste Quartal vor allem durch unerwartet lange Vorlaufzeiten bis zu diesen Ergebnissen bestimmt sein wird, und dass sie daher hier ein Aufwärtspotenzial von etwa 26 % für die Aktie sehen.

1150 Kursziel für die Aktie.

Auch hier gibt es hier und da noch mehr Aufwärtspotenzial, und wir scheuen uns nicht allzu sehr vor 1.000 US-Dollar je Aktie, und wir können sehen, dass der Einjahres-Chart so ziemlich alles sagt.

Ich habe einen weiteren Gewinn von etwa 218 % erzielt.

Und wenn man sich diese hohen Erwartungen und dieses Muster anschaut, das wir in den letzten Quartalen bei NVIDIA gesehen haben, dann übertrifft das Unternehmen die wirklich hohen Erwartungen um Längen, und dann treibt seine Prognose die Aktie nach den Ergebnissen nach oben Ich schaue mir zumindest dieses Mal die Erwartungen an, und es scheint, als ob die Analysten eine ähnliche Bewegung erwarten.

Ja, und auch hier geht es wirklich um Lieferzeiten, da wir darüber nachdenken, über genügend Vorlaufzeiten zu verfügen, um einen Umsatz von bis zu 26 Milliarden US-Dollar zu erzielen.

Da wir jetzt schon seit ungefähr einem Jahr über die Kaufbewertungen von NVIDIA sprechen, stellt sich die größere Frage, mit welcher Art von Multiplikator der Analyst im Videobereich weiterhin zufrieden ist.

Siehe auch  Halber Mitgliedspreis für diejenigen, die staatliche Unterstützung erhalten

Und an diesem Punkt meine ich, es ist wie ein De-facto-Spiel, wie es einige Analysten in der Vergangenheit genannt haben, um ein Portfolio-Exposure zu generieren.

Wie viel von dieser tatsächlichen Aktion wird also noch von was getestet?

Und es sieht so aus, als ob dies im dritten Ergebnisbericht in Folge erschien, in dem wir sagen, dass es ein moderater Bericht sein soll, dass sie wegen eines Videos hierher kommen, und sie haben den Aufwärtstrend weiterhin jeden Tag übertroffen.

Sie scheinen dies getan zu haben, und es scheint, dass im Hinblick auf einige der wichtigsten Dinge, die in diesem Bericht überwacht werden sollten, die Ausführungsrate des Programms.

Dies ist eines der Dinge, die Analysten genau beobachten werden.

Und was wäre, nur im Hinblick auf die Netzwerkverkäufe, und 200 GB?

Dies sind einige der wichtigsten Dinge, Schlüsselfaktoren und Schlüsselkennzahlen, die Anleger genau beobachten werden, während wir versuchen herauszufinden, wie diese Run-Rate aussieht und wie ihre Schätzungen für das Gesamtjahr aussehen werden.

Irgendwelche Änderungen, vielleicht nach oben.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close