World

Nordkoreanischer Spionagesatellit: Der Minister sagte, Japan sei bereit, bei Bedarf Raketen abzuschießen

Tokio (CNN) Japan sagt, es sei bereit, bei Bedarf eine nordkoreanische Spionagesatellitenrakete abzuschießen.

Verteidigungsminister Yasukazu Hamada forderte das japanische Militär am Samstag auf, „notwendige Vorbereitungen“ zu treffen, weil es „die Zerstörung ballistischer Raketen anordnen“ könnte.

Die Nachricht kommt, nachdem Nordkorea am Mittwoch bekannt gegeben hatte, dass Pjöngjang letzte Vorbereitungen für den Start seines ersten militärischen Aufklärungssatelliten trifft.

In einer Erklärung des Verteidigungsministeriums schloss Hamada den Abschuss der Rakete, mit der der Satellit gestartet wurde, nicht aus.

Die japanischen Selbstverteidigungskräfte wurden in Erwartung von Trümmern der Rakete, die auf japanisches Territorium fallen, in Alarmbereitschaft versetzt.

Die Erklärung fügte hinzu, dass die japanische Armee fortschrittliche Patriot-Abfangraketen mit einer Kapazität von 3 und zerstörerische Kriegsschiffe einsetzen wird, die mit Aegis-Ausrüstung ausgestattet sind und „Standard Missile-3“-Abfangjäger tragen.

Die nordkoreanische Zentrale Nachrichtenagentur, die staatlichen Medien, berichtete am Mittwoch, dass ihr Anführer Kim Jong Un den Beamten dies befohlen habe Mach dich bereit zu gehen Der erste militärische Aufklärungssatellit des Landes.

Kim machte die Bemerkungen zusammen mit seiner Tochter, von der angenommen wird, dass sie Ju Ae heißt, die ihren Vater zunehmend bei öffentlichen Ausflügen begleitet, während eines Besuchs bei der National Aerospace Development Administration Anfang dieser Woche.

Nordkorea behauptete bereits im vergangenen Dezember, es habe einen „wichtigen Endstufentest“ für die Entwicklung eines Spionagesatelliten durchgeführt.

Es hieß zuvor, dass der Satellit bis April dieses Jahres fertig sein könnte.

Siehe auch  Merrill rät seinen Kunden, diese Schritte inmitten einer höheren Volatilität zu unternehmen

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close