Top News

Nicaragua sagt, Deutschland begünstige Völkermord, indem es Israel hilft – DW – 01.03.2024

Nicaragua wirft Deutschland vor, es zu ermöglichen „Völkermord“ In einem in Gaza eingereichten Fall Internationaler Gerichtshof (IGH) am Freitag.

Die nicaraguanische Regierung erklärte, Deutschland habe Israel finanzielle und militärische Hilfe geleistet und die Finanzierung der Vereinten Nationen für palästinensische Flüchtlinge eingestellt. UNRWA.

Durch dieses Vorgehen „begünstigt Deutschland die Begehung des Völkermords und hat auf jeden Fall seine Pflicht nicht erfüllt, alles zu tun, um die Begehung des Völkermords zu verhindern.“

Aus Berlin gab es zu dem Fall zunächst keine Stellungnahme.

Deutschland war unter den 16 Ländern Die Finanzierung des UNRWA wurde vorübergehend eingestellt Sie folgt den israelischen Vorwürfen, dass zwölf Mitarbeiter der Agentur an den Terroranschlägen vom 7. Oktober im Süden Israels beteiligt waren, bei denen Hamas-Kämpfer etwa 1.200 Menschen töteten und 240 Geiseln nahmen.

Im Dezember reichte Südafrika beim Internationalen Gerichtshof Klage gegen Israel ein. Vorwurf des Völkermords Gegen die Palästinenser im Gazastreifen. Das Gericht entschied, dass Israel alle möglichen Maßnahmen ergreifen muss, um einen Völkermord zu verhindern, zwang das Land jedoch nicht dazu, die Militäraktionen gegen Hamas-Kämpfer einzustellen.

Weitere Informationen folgen in dieser sich entwickelnden Geschichte

zc/sms (Reuters, EFE, AFP)

Siehe auch  Verwenden Sie Enapter Electrolyzer Solution in Deutschland, um Vinci Energies zu beliefern

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close