Economy

Musk hat den ehemaligen CEO von NBCUniversal, Yaccarino, zum neuen CEO von Twitter ernannt

(Reuters) – Elon Musk hat die ehemalige Werbedirektorin von NBCUniversal, Linda Yaccarino, zur neuen CEO von Twitter ernannt, da das Unternehmen versucht, einen Rückgang der Werbeeinnahmen umzukehren.

Yaccarino wird sich einer herausfordernden Social-Media-Plattform und einer hohen Schuldenlast stellen müssen, nachdem er mehrere Jahre damit verbracht hat, das Werbegeschäft bei NBCUniversal zu modernisieren, das der Comcast Corp (CMCSA.O) gehört.

„Ich freue mich, Belinda Iaccarino als neue CEO von Twitter begrüßen zu dürfen!“ Das sagte Musk am Freitag in einem Tweet. @LindaYacc Ich werde mich hauptsächlich auf den Geschäftsbetrieb konzentrieren und mich dabei auf Produktdesign und neue Technologien konzentrieren.

Seit Musk im Oktober Twitter übernommen hat, haben Werbetreibende die Social-Media-Plattform verlassen, weil sie befürchten, dass ihre Anzeigen neben unangemessenen Inhalten erscheinen könnten, nachdem das Unternehmen fast 80 % seiner Mitarbeiter verloren hat. Musk gab Anfang des Jahres zu, dass Twitter einen massiven Rückgang der Werbeeinnahmen erlitten hatte.

Lou Pascalis, Führungskraft in der Werbebranche und CEO von AJL Consulting, einem Marketingberatungsunternehmen, sagte, dass „die Entwicklung von Twitter unter ihrer Führung sofort eine 180-Grad-Wende nehmen wird“.

„Ich denke, sie (Yaccarino) hat in NBCU jeden Berg bestiegen, den sie konnte, und das sehr gut gemacht. Und es gibt keine größere Herausforderung, als die Ordnung auf Twitter wiederherzustellen“, sagte er.

Während Musk sagte, dass Yaccarino dabei helfen würde, eine „Alles-App“ zu entwickeln, die, wie er zuvor sagte, eine Vielzahl von Diensten wie Peer-to-Peer-Zahlungen anbieten könnte, deutete seine Wahl eines Werbeexperten darauf hin, dass digitale Werbung weiterhin ein Hauptaugenmerk sein wird das Geschäft. .

Musk entließ Tausende von Twitter-Mitarbeitern, beschleunigte die Einführung eines Abonnementprodukts, das es Betrügern ermöglichte, sich als große Marken auszugeben, und sperrte Benutzer, mit denen er nicht einverstanden war, was Marken davon abhielt, auf der Plattform Geld auszugeben.

Siehe auch  Versuche mit dem neuen Covid-Impfstoff wecken Hoffnungen auf eine einmal im Jahr durchgeführte Auffrischimpfung | Coronavirus

Um sich von der Werbung abzuwenden, hat sich der Milliardär auf Twitter Blue konzentriert, eine Abonnementfunktion, die Benutzer 8 US-Dollar pro Monat kostet, um ihre Konten zu verifizieren, aber das Produkt hatte nur begrenzten Erfolg.

Der unabhängige Forscher Travis Browne, der die Anzahl der blauen Twitter-Abonnenten im Laufe der Zeit verfolgt, geschätzt Zum 30. April gab es 619.858 Kunden.

Iaccarino war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Schlag für NBCUNIVERSAL

Ihr Ausstieg ist ein weiterer schwerer Schlag für NBCUniversal. Im vergangenen Monat teilte die Muttergesellschaft von NBC, Comcast, mit, dass Jeff Shell, CEO von NBCUniversal, das Unternehmen verlassen werde, nachdem er zugegeben hatte, eine unangemessene Beziehung mit einer Frau im Unternehmen gehabt zu haben, nachdem eine Beschwerde eine Untersuchung ausgelöst hatte.

Mark Marshall, Chief Advertising Officer, wird Interimspräsident der Advertising and Partnerships-Gruppe von NBCUniversal werden. Marshall wurde 2018 zum President of Advertising Sales and Partnerships ernannt und war für die Fernseh-, Sport- und fortgeschrittenen Werbeverkäufe von NBC verantwortlich.

Der Ausstieg von Yaccarino kommt zu einem schwierigen Zeitpunkt für NBCUniversal, das sich auf seine jährliche Show für Werbetreibende am Montag in der Radio City Music Hall vorbereitet.

Yaccarino kam 2011 zu NBCU, nachdem er 15 Jahre bei Turner Entertainment gearbeitet hatte, und es wird ihm zugeschrieben, dass er den Werbevertrieb des Netzwerks in das digitale Zeitalter geführt hat.

Als das Fernsehpublikum auf Rundfunk umstieg, betrat ich letztes Jahr die Bühne der Radio City Music Hall, um den Werbetreibenden zu sagen, dass ihre Markenbotschaft kein nachträglicher Einfall war. Sie sagte, NBCUniversal habe von Anfang an Werbung in Peacocks Streaming-Dienst integriert.

Siehe auch  Flugbegleiter von Alaska Airlines vereinbaren zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten einen Streik

„Twitter muss in der Werbegemeinschaft an Glaubwürdigkeit gewinnen“, sagte Greg Kahn, CEO der Medienberatung GK Digital Ventures. „Linda hat ihr Selbstvertrauen und ihren innovativen Charakter unter Beweis gestellt, indem sie neue Partner an den Tisch gebracht und eine tiefe Plattform für Beziehungen geschaffen hat.“

Musk, CEO des Elektroautoherstellers Tesla Inc (TSLA.O), schloss den Twitter-Kauf im Oktober für 44 Milliarden US-Dollar ab. Er sagte im Dezember, dass er als CEO zurücktreten werde, sobald er „jemanden gefunden habe, der dumm genug ist, die Leitung zu übernehmen“.

Am Donnerstag schrieb Musk auf Twitter, er habe einen CEO gefunden, ohne Iaccarino namentlich zu nennen. Eine Person, die Yaccarino nahe steht, sagte, Musks Tweet habe möglicherweise den Zeitplan für ihren Beitritt zu Twitter beschleunigt, was für Tesla-Aktionäre Balsam wäre.

Die Tesla-Aktien verloren am Freitagnachmittag 2,5 %, während die Comcast-Aktien 0,5 % verloren.

Zusätzliche Berichterstattung von Tyachi Datta in Bengaluru; Bearbeitung durch Anil D’Silva

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close