Top News

Liverpool reist für ein Trainingslager vor der Saison 2023/24 nach Deutschland

Jürgen Klopp hat bekannt gegeben, dass Liverpool im Juli ein Trainingslager in Deutschland abhalten wird, um sich auf die Saison 2023-24 vorzubereiten.

Da die Qualifikation zur Euro 2024 die Vereinssaison beendet und bis zum 20. Juni andauert, haben die Manager Kopfschmerzen, um sicherzustellen, dass ihre Spieler genug Ruhe bekommen.

Klopp wird jedem Mitglied seines Kaders mindestens drei Wochen frei geben. Das Training vor der Saison soll am 8. Juli in Kirkby beginnen, und Liverpools internationaler Kader meldet sich drei Tage später zurück.

„Sie haben alle ein paar Tage frei vor den Länderspielen und dann gehen sie in die (Länder-)Camps, bevor sie spielen“, sagte Klopp.

„Um ehrlich zu sein, müssen die Spieler mit ihren Ländern verhandeln – ob sie in ein volles Lager oder ein halbes Lager gehen oder was auch immer. Es ist verrückt, aber uns sind die Hände gebunden und wir können nichts dazu sagen.

„Jungs im internationalen Dienst haben mindestens drei Wochen und noch ein paar Tage Zeit.

„Die nächste Saison beginnt mit der Vorsaison. Hier sollten drei oder vier Tage getestet werden und so, und dann fahren wir nach Deutschland in ein Trainingslager.

„Wir können mit dem ganzen Team gut arbeiten und das brauchen wir.“

Liverpool ist in Gesprächen, um später in seiner Vorsaison zwei Spiele in Singapur zu bestreiten. Letztes Jahr ging es zu Beginn der Vorsaison nach Asien. Diesmal werden die Dinge anders organisiert, um sicherzustellen, dass die Spieler in Topform sind, wenn die ernsthafte Action beginnt.

„Letzte Saison haben wir alle Finals erreicht und bis zum letzten Tag gespielt. Ich könnte den Jungs nicht sagen: ‚Zwei Wochen und wir sehen uns wieder zum Training‘, das geht nicht“, fügte Klopp hinzu.

Siehe auch  Ein 101-jähriger ehemaliger Polizist in einem Nazi-Lager ist von einem deutschen Gericht verurteilt worden

„Als wir damals die Saisonvorbereitung geplant haben, mussten wir das im Voraus planen, normalerweise muss man ohne das Champions-League-Finale planen, weil es nicht regelmäßig stattfindet. Wir haben es geschafft.“

„Wir haben in Bangkok angefangen und wir haben sofort gespielt, weil wir mussten, dann kamen die Jungs nach und nach zurück und dann war es nie eine perfekte Vorsaison, aber das ist nicht der Grund für unsere Saison. Wir hatten davor ähnliche Vorsaisons.

„Dieses Jahr sollte es anders werden. Wir hatten also schon drei, vier, fünf Wochen, ich weiß nicht, wie lange ohne internationalen Fußball. Normalerweise spielt man immer. Jetzt spielen wir viel. Ich weiß nicht genau, wo sie sind.“ in den CL-Spielen platziert hätte (wenn wir weitergekommen wären) Keine Ahnung.

„Wir müssen vorankommen. Wir müssen es in der Vorsaison vorbereiten, deshalb möchte ich die Notwendigkeit der Ferien respektieren und sie so schnell wie möglich irgendwie wieder zusammenbekommen.

„Ich weiß das und ich respektiere das und ich möchte, dass sie so oft wie möglich in den Urlaub fahren, aber dieses Jahr müssen wir sicherstellen, dass wir so schnell wie möglich zusammen sind und von dort aus weitermachen.“

Geh tiefer

Wiederaufbau des Liverpooler Mittelfelds: Analyse von Mount, MacAllister, Gravenberch und mehr

(Foto: Getty Images)

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close