sport

Kaitlyn Clark wurde vor dem Final Four ins Olympialager eingeladen

ALBANY, N.Y. – Kaitlyn Clark wird vor dem vierten Wochenende der Frauen in Cleveland beschäftigt sein, unabhängig davon, ob Iowa Hockey so weit kommt oder nicht.

Die NBA bestätigte am Donnerstag, dass Clarke zur Teilnahme am olympischen Trainingslager in Cleveland vom 3. bis 5. April eingeladen wurde. Das Final Four findet vom 5. bis 7. April statt.

Clark's Hawkeyes sind die Nummer 1 in Albany Region 2 und treffen hier am Samstag (15:30 Uhr ET, ABC) auf die Nummer 5 Colorado. Iowa State hofft, zum zweiten Mal in Folge das Final Four zu erreichen.

Sollten die Hawkeyes scheitern, könnte Clark am ersten Team USA-Camp teilnehmen. Sie hat drei Goldmedaillen mit den Junioren-Nationalmannschaften von USA Basketball gewonnen, zuletzt mit der U19-Frauennationalmannschaft der USA 2021.

Clark, der die Division I bei Toren, Assists und 3-Punkte-Würfen anführt, wird voraussichtlich am 15. April vom Indiana Fever als Nummer 1 in der Gesamtwertung der WNBA ausgewählt.

Für die Benennung der US-amerikanischen 5-gegen-5- und 3×3-Olympia-Frauenteams für die Pariser Spiele, die vom 26. Juli bis 11. August stattfinden, wurden noch keine Termine bekannt gegeben. Clark könnte für beide Teams benannt werden, aber es gibt viele amerikanische Teams. Veteranentiefe auf der Hut. Die Amerikaner streben nach ihrer achten 5-gegen-5-Goldmedaille in Folge, nachdem sie 2021 bei den Spielen in Tokio das erste 3×3-Olympiaturnier gewonnen haben.

Siehe auch  Eagles-Verletzungsbericht: Jalen Hurts steht vor einer weiteren Woche

Insgesamt werden neun ehemalige Olympioniken am Cleveland-Camp teilnehmen, darunter die fünffache Goldmedaillengewinnerin Diana Taurasi vom Phoenix Mercury. Weitere ehemalige Olympioniken sind: Ariel Atkins (Washington Mystics); Chelsea Gray, Aja Wilson, Kelsey Bloom und Jackie Young (Las Vegas Aces); Brittney Greiner (Merkur); Jewell Lloyd (Seattle Storm); und Breanna Stewart (New York Liberty).

Auch die jüngsten Nr.-1-Picks der WNBA, Aaliyah Boston (Fever) und Ryan Howard (Atlanta Dream), sind zum Camp eingeladen.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close