Oktober 17, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Justin Pierce von UNC hat unterschrieben, um in Deutschland zu spielen

Nachdem er in der vergangenen Saison in Finnland gespielt hatte, hat der ehemalige Stürmer von North Carolina, Justin Pierce, einen Vertrag unterschrieben, um bei der deutschen Pro League VFL Kirchheim Knights, der zweithöchsten deutschen Basketballstufe, zu spielen.

„Ich hatte erwartet, dieses Jahr in die BPL (Deutschlands höchste Liga) aufzusteigen, aber von Finnland aus ist es nicht so einfach.“ Pierce sagte der Decke. „Ich habe mit den Teams gesprochen und alle haben mir gesagt, dass ich eine gesunde Saison sehen möchte. Ich bin noch jung und aus ihrer Sicht unerfahren.“

Pierce lief erfolgreich in seinem ersten Übersee-Basketballspiel. Der ehemalige Thar Heel war in 16 Spielen mit der finnischen Korislika League Cobra im Einsatz und hat durchschnittlich 16,6 Punkte, 5,2 Rebounds und 3,5 Assists pro Spiel erzielt. Er belegte den 18. Platz in der Liga in Punkten pro Spiel.

Unter den Gobratskollegen landete Pierce in den Top 5 in Punkten, Rebounds, Assists, Steals und Minuten pro Spiel.

Obwohl er sein Jahr in Finnland genossen hat, freut sich Pierce immer noch darauf, in einem der renommiertesten Clubs des Landes zu spielen.

„Ich wollte einen nachhaltigen Verein finden, bei dem ich mit einem Trainer weiter wachsen kann, und ich hatte das Gefühl, dass er mir helfen könnte, auf die nächste Stufe zu kommen“, sagte Pierce. „Girceim ist bestrebt, in der Saison 2022-23 die BPL zu erreichen und ist eines der besten Teams in der Pro A.

Ich liebte Finnland, weil es mehr in Deutschland zentriert ist, würde mich freuen, einen neuen Teil der Welt zu erkunden, in dem ich noch nie war, und leicht Freunde und Familie zu treffen.

Siehe auch  Deutsche Handelsdaten, ECP-Protokolle und US-Arbeitslosenanträge im Fokus

Pierce verbrachte die Saison 2019-20 mit William & Marie nach drei Spielzeiten bei North Carolina. In der vergangenen Saison erzielte Pierce durchschnittlich 5,0 Punkte und 4,0 Rebounds, während er 37,3 Prozent bzw. 22,5 Prozent von drei erreichte. Er spielte in 32 Spielen für die Tar Heels und machte zwei Starts.

Pierce war 2017-18 und 2018-19 für Williams & Mary sehr hilfreich. Im zweiten Jahr erzielte der 6-Fuß-7-Stürmer durchschnittlich 14,7 Punkte und 8,6 Rebounds und 50,2 Prozent vom Feld und 41,6 Prozent vom dritten. Als Junior erzielte Pierce durchschnittlich 14,9 Punkte pro Spiel und 8,9 Rebounds pro Spiel und 46,4 Prozent vom Feld und 32,4 Prozent vom dritten.

Nachdem Pierce drei Spielzeiten bei William & Mary absolviert hatte, beschloss er, seine letzte Saison mit Tar Heels zu verbringen. In Pierces einziger Saison bei der UNC wurde Carolina 2019-20 14-19 Jahre alt.

Pierce traf 2019-20 zweimal in doppelter Anzahl. Er erzielte 18 Punkte und 12 Runden in 32 Spielminuten gegen UNC Wilmington. Pierce 14 Punkte gegen Yale und Georgia Tech gegen 11. Er erzielte 15 Punkte in der Verlängerung für Virginia Tech und erzielte 11 Punkte gegen Duke, darunter acht Rebounds. Pierce hatte Mühe, seinen Platz in der UNC-Aufstellung zu finden. Er spielte sowohl ‚3‘ als auch ‚4‘, positionierte sich aber an beiden Orten nicht als konstanter Torschütze oder Mitwirkender.