sport

Joaquin Niemann wurde zum Masters 2024 eingeladen, nachdem er außerhalb des LIV angetreten war

Joaquin Nymans Wechsel zu LIV Golf hat ihn daran gehindert, sich automatisch für das Masters zu qualifizieren, aber er erhielt am Mittwoch eine besondere Einladung zum Turnier 2024, nachdem er in der Nebensaison außerhalb der von Saudi-Arabien unterstützten Liga angetreten war.

Der Vorsitzende des Masters-Turniers, Fred Ridley, sagte am Mittwoch, dass der aus Chile stammende Nyman, der Däne Thorbjörn Olesen und der Japaner Ryo Hisatsune besondere Einladungen zur Teilnahme am Turnier angenommen hätten.

„Das Masters hat eine lange Tradition darin, herausragende internationale Spieler einzuladen, die sonst nicht teilnahmeberechtigt wären“, sagte Ridley. „Die heutige Ankündigung stellt das anhaltende Engagement des Turniers dar, das Interesse am Golfspiel auf der ganzen Welt zu steigern. Wir freuen uns darauf, jeden Spieler in diesem Frühjahr im Augusta National begrüßen zu dürfen.“

Niemann ist seit seinem Beitritt zum LIV im Jahr 2022 aus den Top 50 der offiziellen Golf-Weltrangliste herausgefallen – eine Platzierung, die ihn für eine Einladung zum Masters qualifiziert hätte, da Golfer bei LIV-Turnieren keine OWGR-Punkte erhalten.

Zum Zeitpunkt seines Abgangs von LIV war Niemann der bestplatzierte Spieler der Welt unter 25 Jahren. Er war 23 Jahre alt, auf Platz 18 der offiziellen Golf-Weltrangliste, und es fühlte sich so an, als wäre es fast unvermeidlich. Großer Gewinner. Es war der perfekte Coup für LIV. Ein Spieler, der bewiesen hatte, was die abtrünnige Liga zu bieten hatte, war es wert, das zu riskieren, wovor er kapitulierte – die Möglichkeit, wichtige Spiele in Turnieren zu verpassen, es sei denn, LIV konnte sich einen Weg sichern, OWGR-Punkte zu erhalten.

Siehe auch  Texas Rangers gegen Philadelphia Phillies

Augustas Entscheidung, zumindest im Fall Niemanns eine Einladung auf das Feld 2024 auszudehnen, ist ein Beweis dafür, dass es immer Ausnahmen geben kann. Der mittlerweile 25-jährige Niemann ist auf Platz 81 der Welt zurückgefallen, aber sein Platz im Turnier sorgt für ein besseres Feld, also will Augusta ihn auf dem Feld haben.

Niemann verbrachte zuvor 155 Wochen seiner Karriere in den Top 50 der Welt, darunter auf Platz 15.

Neimans langjährige Beziehung zu den Professoren hilft wahrscheinlich. Er gewann die lateinamerikanische Amateurmeisterschaft 2018 und erhielt eine Einladung zum Masters 2018. Er hat in jeder der letzten drei Iterationen gespielt und schloss letztes Jahr mit einem T16, dem besten seiner Karriere, ab. Nach einem Start von 71-69 war er zu Beginn des Wochenendes unter den Top 10.

Neiman versuchte mit allen Mitteln, selbst eine Einladung zu bekommen. Der 25-Jährige gehörte zu mehreren LIV-Golfern, die bei International Series-Events um OWGR-Punkte spielten. Im November nahm er an der australischen PGA-Meisterschaft teil, die von der DP World Tour genehmigt wurde, in der Hoffnung, dass ein Sieg ihn in die Top 50 der Welt bringen und sich einen Platz sichern würde. Er belegte den fünften Platz.

Allerdings gewann Niemann im Dezember die Australian Open, was laut Augustas Pressemitteilung genug Gewicht hatte, um eine Einladung zu rechtfertigen, zusammen mit Top-Fünf-Platzierungen bei jeder der drei DP World Tours, die er in dieser Saison gestartet hat. Nymans Auftritte bei LIV, einschließlich seines Sieges in Mayakoba in diesem Monat, wurden nicht erwähnt.

Dies erklärt zum Teil, warum Augusta National Talor Gooch, einen dreimaligen LIV-Gewinner der letzten Saison, nicht eingeladen hat. Goochs einzige Nicht-LIV-Auftritte seit dem Masters im letzten Jahr waren die PGA Championship (Cut), die Open Championship (Cut), die Alfred Dunhill Links (WD) und die Hong Kong Open (T42).

Siehe auch  Lakers vs. Mavericks, schnelle Punkte: Luka Doncic in der Nähe des Triple-Double führt das Comeback von Dallas zum Sieg über Los Angeles

Niemann war der einzige LIV-Golfer, der eine besondere Einladung zum Masters erhielt. Zu den weiteren LIV-Spielern unter den bisher 83 eingeladenen Spielern zählen Titelverteidiger Jon Rahm, Bryson DeChambeau, Sergio Garcia, Terrell Hatton, Dustin Johnson, Brooks Koepka, Phil Mickelson, Patrick Reed, Charl Schwartzel, Cameron Smith und Bubba Watson.

Spieler können sich weiterhin qualifizieren, indem sie das nächste PGA Tour-Event gewinnen, bei dem die volle Punktezuteilung vergeben wird, oder indem sie zu den Top 50 der offiziellen Golf-Weltrangliste gehören, die eine Woche vor dem Turnier veröffentlicht wird.

Diese Woche gehörte Niemann zu einer Gruppe von 21 LIV-Golfern (von 54 Spielern in der Liga), die an der Asian Tour International Series im Oman teilnahmen.

Was Augustas andere Einladungen betrifft, so hat der 34-jährige Olesen in den letzten 12 Monaten zweimal auf der DP World Tour gewonnen und wird seinen dritten Karriereauftritt beim Masters absolvieren, seinen ersten seit 2019. Bei seinem Debüt im Jahr 2013 beendete er T6.

Mit 21 Jahren ist Hisatsune einer der aufregendsten jungen Spieler der Welt. Seit September hat er die Cazoo Open de France auf der European Tour gewonnen, wurde T6 bei der Zozo Championship, verzeichnete sechs weitere Top-25-Platzierungen auf der European Tour und belegte T11 bei American Express. Das Masters wird Hissasons erstes großes Turnier sein.

Das Masters 2024 findet vom 11. bis 14. April statt.

Pflichtlektüre

(Foto: Sam Navarro/USA Today)

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close