August 12, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Jason McCourty zog sich nach 13 Saisons in der NFL von den Miami Dolphins zurück

Jason McCourty zog sich nach 13 Saisons in der NFL von den Miami Dolphins zurück

Hintere Ecke des Veteranen Jason McCourty Er kündigte am Freitag seinen Rücktritt aus der NFL an und markierte damit das Ende eines 13-Saison-Laufs für den ehemaligen Sechstrunden-Pick.

Ursprünglich 2009 von den Tennessee Titans gedraftet, mit denen er acht Spielzeiten spielte, stieg er von der niedrigsten Stufe in der NFL bis zur höchsten auf. Er war Teil der Cleveland Browns, die 2017 nicht gewannen, aber dann in der folgenden Saison mit den New England Patriots den Super Bowl gewannen, während er an der Seite seines Zwillingsbruders spielte. Göttlich.

„Die letzten dreizehn Spielzeiten waren eine Höllenfahrt“, sagte Jason McCurty in einem Instagram-Post. „Wenn ich über meine Karriere nachdenke und auf meine Karriere zurückblicke, habe ich alle Erwartungen, die ich mir 2009 gesetzt habe, weit übertroffen – und darauf bin ich am meisten stolz, wenn ich auf meine Karriere zurückblicke.“

McCurty lieferte einen der größten Spielzüge des Super Bowl LIII ab, indem er über die Endzone sprintete, um einen Pass in einen weiten offenen Bereich zu teilen. Brandner Köche. New England setzte sich gegen die Los Angeles Rams mit 13:3 durch.

Während das Turnier speziell für McCourtty war, spielte er auch drei Saisons lang mit seinem Zwillingsbruder (44 Spiele, 33 Spiele).

Einer der denkwürdigsten Schlagabtausche zwischen den beiden fand nach dem 37:31-Sieg der Patriots über die Kansas City Chiefs im AFC-Meisterschaftsspiel im Arrowhead Stadium statt. Als sie sich emotional umarmten, strahlte Devin – der bereits den Super Bowl gewonnen hatte – Jason an: „Willkommen beim Super Bowl! Willkommen beim Super Bowl!“

Jason McCourty unterschrieb 2021 bei den Miami Dolphins und bestritt sieben Spiele, bevor er am Ende der Saison im Oktober 2021 in die verletzte Reserve kam.

McCurty war fünfmaliger Kapitän und war sowohl auf als auch neben dem Feld für seine Führungsqualitäten bekannt. Er wurde während seiner einzigen Saison in Miami zum Kapitän ernannt und gewann den Don Shula Leadership Award, obwohl er weniger als eine halbe Saison spielte.

McCurty und sein Bruder waren 2018 auch NFLPA Community MVP, nachdem sie 200.000 US-Dollar für Tackle Sickle Cell gesammelt hatten – eine Sache, für die sie sich während ihrer gesamten Karriere leidenschaftlich eingesetzt haben. Für ihre Arbeit wurden beide von Walter Payton als Mann des Jahres nominiert.

Insgesamt bestritt Jason McCurty im Laufe von 13 Saisons 173 reguläre Saisonspiele und endete mit 18 Interceptions, neun Fumbles und insgesamt vier Touchdowns.

Mike Reese von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Dr. Beers Nikil Harrys Knöchelverletzung „sieht schwerwiegend aus“