November 27, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

„Ich entschuldige mich“ – Maguire gibt zu, dass er bei der Auslosung in Deutschland „Fehler“ gemacht hat, und schwört, „schwierige Zeiten“ zu überwinden

Der Kapitän von Man Utd, Harry Maguire, gab zu, dass er am Montagabend beim 3: 3-Unentschieden Englands gegen Deutschland im Wembley-Stadion „Fehler“ gemacht hatte.

Maguire hat im vergangenen Jahr eine schreckliche Zeit durchgemacht. Er kämpfte beim letzten Mal um Man Utd, als sie in der Premier League den sechsten Platz belegten.

Der Verteidiger hatte mit der Ankunft von Erik den Haag zu kämpfen, da er in den letzten Wochen auf der Bank saß. Lisandro Martinez und Rafael Varane wurden als Innenverteidiger ausgewählt.


Harry Maguire und die unsichtbare Grenze zwischen Loyalität und Blutdurst


Er hat nicht viel für Man Utd gespielt, aber er war immer noch im Kader von Gareth Southgate für die Spiele dieses Monats in der UEFA Nations League.

Der Three Lions-Chef gab es zu, nachdem Maguire eingetreten war Die Situation des Spielers bei Man Utd ist vor der Weltmeisterschaft in diesem Winter „nicht ideal“.

Trotzdem startete Maguire in den beiden letzten beiden Gruppenspielen der Nations League in England.

Er wurde in den letzten 24 Stunden heftig kritisiert, nachdem er zwei Fehler gemacht hatte, die am Montag zu Toren gegen Deutschland führten.

Die Tore ließen England 0: 2 zurück, aber drei Tore in elf Minuten machten es 3: 2.

Nick Pope rutschte den Ball zum 3:3-Unentschieden Dadurch gelang Guy Howard der Ausgleich.

Luke Shaw unterstützte Maguire nach der Auslosung und bestand darauf Sein United-Teamkollege sei ein „unglaublicher Spieler“:

„Ich bin ehrlich, es ist gerade eine schwierige Zeit“, sagte Shaw.

„Natürlich ist Harry ein fantastischer Spieler, ein fantastischer Charakter. Er hat viel Schläger genommen, wahrscheinlich mehr, als ich jemals im Fußball gesehen habe, aber er versteckt sich nie, er ist immer da.

Siehe auch  Bürokratie und widerstrebende Einheimische trüben Deutschlands Solarstrom-Boom

„Man kann Leute haben, die sich verstecken können und nicht im Rampenlicht stehen wollen, aber er steht im Rampenlicht und das zeigt seine Stärke und seinen Charakter, denn jeder weiß, dass er ein unglaublicher Spieler ist.

„Vielleicht fehlt es im Moment an Selbstvertrauen, weil es sich anfühlt, als wäre die ganze Welt gegen ihn und es ist schwierig für ihn, aber wir stehen alle als Spieler und Mitarbeiter hinter ihm, weil er ein sehr wichtiger Spieler ist und das zeigt Gareths Selbstvertrauen. Er ist es in beiden Spielen gespielt.

„Schauen Sie sich die Euros an, was er getan hat. Die Leute müssen verstehen, dass er ein großer Teil des englischen Teams ist, und sie müssen das akzeptieren.“

Maguire selbst entschuldigte sich für sein Fehlverhalten:

„Fehler sind Teil des Spiels und ich entschuldige mich dafür“, sagte Maguire Instagram.

„Toller Kampf und Enthusiasmus der Jungs, um uns wieder ins Spiel zu bringen.

„Nehmen Sie das Positive und freuen Sie sich auf Katar. Schwere Zeiten machen uns stärker.“