Februar 2, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Höhepunkte und Ergebnisse: Gervonta Davis stoppte Hector Luis García mit neun Toren

Gervonta Davis hält seinen ungeschlagenen Rekord aufrecht, als er Hector Luis Garcia nach acht Runden heute Abend in einem Pay-per-View-Hauptereignis von Showtime aus Washington, DC, stoppt.

Technisch gesehen war die offizielle Nachspielzeit 0:13 der neunten Runde, da Garcia für diese Runde nicht ausfiel. Er war spät in der achten Runde so begeistert, dass er in seiner Ecke sagte: „Ich kann gerade nicht sehen.“ Er war einfach wirklich nicht in der Lage, sicher weiterzumachen.

Garcia (16-1, 10 KO) hat hier jedoch einen guten Kampf geliefert, auch wenn er wahrscheinlich in den offiziellen Karten zurückliegt und bei beiden Bad Left Hooks 78-74 verloren hat.

Nach einem sehr langsamen Start in den ersten beiden Runden erkämpfte sich Garcia in der dritten einige gute Positionen, und in der vierten nahm die Action wirklich zu, als Davis begann, seine Qualität zu zeigen.

Die Aktion wurde in der achten Runde kurz durch einen Kampf in der Menge unterbrochen, was seltsam war, und als die Dinge wieder aufgenommen wurden, sah Garcia immer noch gut aus. Aber Davis erwischte ihn spät in dieser Runde mit bösartiger Gewalt, und García sah sofort erschüttert aus, im Grunde auf den Beinen. Er war bewusst genug, um zu fallen, aber in schlechter Form, und obwohl Davis keine Zeit hatte, es dort zu beenden, konnte Garcia nicht weitermachen.

„Als ich ihn erwischte, wusste ich, dass er schwer verletzt war“, sagte Davis. „Er ist ein Kämpfer, also wollte er es nicht zeigen, aber ich wusste, dass er verletzt war.“

Er fuhr fort: „Ich habe versucht, ihn mental zu schlagen, ich habe versucht, ihn mit meinen Händen und meinen Augen auszutricksen.“ „Er ist ein talentierter Kämpfer, also musste ich ihn herauslocken. (Das Kämpfen stört mich im Süden) ein bisschen, weil ich nicht viel gegen sie kämpfe, aber das ist Teil des Spiels.“

Siehe auch  Mitch Keeler, 4 Ersatz-Bowler, führt die Pirates zu einem zweiten Sieg in Folge gegen die Dodgers

Auf die Frage, ob Ryan Garcia wirklich der nächste sei, antwortete Davis: „So Gott will, Mann. Ich bin bereit zu kämpfen. Soll im April sein. Ich bin hier. Er hat trainiert, er hat geredet. Mal sehen, wer wirklich dran ist Fertig. Ich bin (bald) im Fitnessstudio.“

„Ich konnte nicht aus meinen Augen sehen“, sagte García und bestätigte, dass es ihm besser ging, als er das Interview führte. Ich wusste nicht, wo ich war, als er mich mit dieser Kugel traf. Mein Kopf tut immer noch weh. Meine Sehkraft ist zurückgekehrt, aber ich konnte mit meinen Augen nicht sehen.“

„Ich dachte, bis zu diesem Zeitpunkt liefen die Dinge gut“, fügte er hinzu. „Ich habe mir meine Plätze gegen ihn ausgesucht und ich dachte, der Kampf läuft gut.“

Höhepunkte von Gervonta Davis gegen Hector Luis Garcia