sport

Brian Grace: ESPN hat mit Troy Aikman einen größeren Fisch bekommen, hat mit 49 Spielern eine neue Chance bekommen

Getty Images

Brian Grace landete auf seinen Füßen, als er ESPN verließ Montagabend Fußball Kabine, um der neue Cheftrainer für die Quarterbacks der 49ers zu werden. Aber er gibt zu, dass ESPN, so sehr er sich auf diese neue Gelegenheit freut, auch davon wegkommen wollte.

Griese erkennt, dass, als ESPN Troy Aikman als neuen Analysten gewinnen konnte, dies bedeutete, dass er arbeitslos war. Zum Glück fand er einen guten.

„Ich war an einem Punkt angelangt, an dem ich eine neue Herausforderung brauchte“, sagte Griese. „Das, zusammen mit dem Moment, als ESPN sich entschied, in eine andere Richtung zu gehen – ich sage nicht, dass sie es nicht getan haben -, aber sie haben einen größeren Fisch bekommen. Ich verstehe die Dynamik davon. Ich habe diese Möglichkeit immer gekannt und vielleicht Es gab eine Möglichkeit. Aber ich habe es eine Zeit lang auf höchstem Niveau gemacht. Vor zwei Jahren und ich habe jede Minute davon geliebt. Also musste ich an diesem Punkt eine Entscheidung treffen. Diese Gelegenheit ergab sich, und es war eine Herausforderung, die ich annehmen wollte Ich freue mich darauf. Ich war verjüngt, als ich die Gelegenheit hatte, in die Arena zurückzukehren, um zu konkurrieren und zu gewinnen und zu verlieren und zu führen und Teil von etwas zu sein, das größer ist als du. Das ist ein echtes Geschenk .“

Grace hat noch nie zuvor trainiert, sagte aber, dass er am Coaching der Quarterbacks der 49ers beteiligt ist und keine höheren Ambitionen hat, in Zukunft einen größeren Trainerjob zu bekommen. Nachdem er seinen letzten Job verloren hat, ist er mit seinem neuen Job zufrieden.

Siehe auch  MLB Shutdown: Live-Updates, da die Liga vor ihrer eigenen Frist einen „Drohton“ annehmen soll



Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close