Tech

Helldivers 2-Entwickler wurden für Trash-Talk auf Reddit kritisiert

Während einige Fans die Kommentare als Trash-Talk abtaten, der nicht ernst genommen werden sollte, nahmen andere die offensichtliche „Git-Gud“-Haltung ernst und kritisierten die Entwickler selbst und das Studio im Allgemeinen für die schlechte Community-Reichweite. Für eine kurze Zeit war das Reddit-Forum von Helldivers voller verärgerter Fans, die vom Verhalten des Unternehmens enttäuscht waren, das vor dieser ganzen Kontroverse ein ausgezeichnetes Verhältnis zu seinen Fans hatte.

Die Situation eskalierte so weit, dass Arrowhead-CEO Johan Bilstedt persönlich intervenierte und sich an der Reddit-Diskussion beteiligte. Überraschenderweise stellte sich Pilestedt nicht auf die Seite der Entwickler, sondern unterstützte stattdessen die Fans und verurteilte die Kommentare mit den Worten: „Unentschuldbares Verhalten„Erkläre das“Dies ist keine Botschaft, hinter der das Studio stehtBillstedt gab außerdem an, dass das Studio interne Maßnahmen ergriffen habe, um seine Entwickler über die ordnungsgemäße Vertretung der Organisation aufzuklären, eine Aussage, die viele scherzhaft mit den im Spiel erwähnten „Freiheitslagern“ verglichen. Dank der Beteiligung des CEO hatte sich die Kontroverse weitgehend gelegt An diesem Punkt beginnen die Spieler mit der Kritik an der ersten Veröffentlichung – Patch 01.000.100.

Siehe auch  Baldur's Gate 3-Entwickler Larian verlässt Dungeons & Dragons

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close