sport

Giannis erzielte 26 Punkte und führte damit dazu, dass die Bucks die Nuggets in der ersten Halbzeit mit 60:44 besiegten

Er spielt

Die Milwaukee Bucks kehren am Montagabend nach zwei Tagen Pause gegen die Denver Nuggets zurück und empfangen um 19 Uhr den Titelverteidiger.

Das Spiel ist zwei Wochen her, seit Doc Rivers bei Milwaukee (34-19) auf der Bank saß, das am 29. Januar bei seinem Debüt in der Mile High City gegen Denver (36-17) verlor.

Die Bucks führten die Nuggets am Ende der ersten Halbzeit mit 60:44 an, dank der 26 Punkte von Giannis Antetokounmpo und der 11 Punkte von Bobby Portis als Ersatz. Dies trug dazu bei, eine erste Halbzeit voller Fehler von Damian Lillard (5 Punkte und 3 Fouls) auszugleichen. Nikola Jokic erzielte 23 Punkte für die Nuggets, war aber der einzige Fahrer, da kein anderer Spieler mehr als fünf Punkte hatte.

Milwaukee führte nach einem Viertel mit 28:23 vor Denver. Die Bucks führten mit 13:2, lagen aber mit 21:18 im Rückstand, nachdem Giannis Antetokounmpo und Damian Lillard aufgrund von jeweils zwei frühen Fouls vorzeitig aussetzen mussten. Nikola Jokic erzielte für die Nuggets 14 Punkte bei 12 Schüssen, während Jamal Murray bei nur zwei Versuchen torlos blieb.

Spielt Giannis?

Bucks-Trainer Doc Rivers sagte, Giannis Antetokounmpo stehe wegen einer Patellasehnenentzündung im rechten Knie für das Spiel gegen Denver zur Verfügung. Antetokounmpo spielt seit dem 4. Februar in Utah mit einer Verletzung. Allerdings hat er in seinen letzten beiden Spielen insgesamt 32 Punkte erzielt.

Siehe auch  NBA-Finale 2022: In Boston bekommt Draymond Green von den Warriors seinen vierten Ring und das letzte Lachen

Verletzungsbericht der Milwaukee Bucks

  • Khris Middleton fällt aus (verstauchter linker Knöchel)
  • Thanasis Antetokounmpo, verfügbar (nicht an COVID-19 erkrankt)
  • Giannis Antetokounmpo, möglicherweise (Patellartendinitis im rechten Knie)
  • Damian Lillard, möglicherweise (verstauchter linker Knöchel) Rivers sagte, Lillard sei verfügbar, um für die Bucks zu spielen.

Startaufstellung der Bucks

  • Wachen: Beasleys Besitzer, Damian Lillard
  • Angreifer: Giannis Antetokounmpo, Jae Crowder
  • Center: Brook Lopez

Wann wird Kris Middleton zurückkehren?

Middleton verstauchte sich den linken Knöchel, nachdem er am 6. Februar in Phoenix auf Kevin Durants Fuß gelandet war, und war in dieser Nacht in einem Wanderschuh nicht in der richtigen Position. Obwohl er bei der Rückkehr des Teams nach Milwaukee am 8. Februar gegen die Minnesota Timberwolves keine Unterstützung mehr an seinem Knöchel brauchte, nannte Rivers es eine „schwere“ Knöchelverstauchung.

Da die All-Star-Pause vom 16. bis 22. Februar bevorsteht, wird Middleton wahrscheinlich frühestens nach der Rückkehr des Teams wieder in Aktion treten.

„Er wird sich nicht so schnell erholen – vielleicht mit 21“, sagte Rivers beim Training am Sonntag lachend. „Mit Chris, vielleicht allen unseren Jungs, aber mehr von den Veteranen, hör zu, ich möchte jetzt jedes Spiel gewinnen, aber ich möchte am Ende des Jahres wirklich großartig sein. Und das Endergebnis für mich ist, dass wir es müssen.“ gesund werden. Das bedeutet im Grunde, dass wir uns mit unserem medizinischen Personal zusammensetzen. Das war eines der ersten Dinge, die ich gesagt habe. Ich bin nicht der Trainer, der die Spieler zum Spielen bringt. Ich bin im Moment der Trainer, der sitzen wird Leg dich hin und übe und bereite dich vor, denn egal, was passiert, wenn wir sie alle gewinnen und nicht bereit sind – oder wenn wir sie alle verlieren und wir sind bereit – ich werde das akzeptieren. Ich muss es tun. „Das ist unsere Mentalität. Wir.“ Ich will jedes Spiel gewinnen. Ich bin höllisch konkurrenzfähig. Ich mag es nicht, Spiele zu verlieren. Aber wir wollen bereit sein.“

Siehe auch  "Ich kann Fußballspiele für diese Mannschaft gewinnen"

Das letzte Spiel zwischen Denver und Milwaukee; Statistik von Nikola Jokic

Der amtierende NBA-Champion Nuggets besiegte die Bucks am 29. Januar mit 113:107 in einem Spiel, das den Beginn eines Fünf-Spiele-Roadtrips für die Bucks markierte. Dies war auch das Debüt als Cheftrainer der Rivers Bucks.

Jamal Murray, der Guard der Nuggets, erzielte mit 13 von 22 Schüssen und 9 von 10 von der Freiwurflinie spielbeste 35 Punkte. Der zweimalige MVP Nikola Jokic erzielte ein Triple-Double mit 25 Punkten, 16 Rebounds und 12 Assists.

Antetokounmpo führte die Bucks mit 29 Punkten an.

Die Bucks würden auf dem Roadtrip nur ein Spiel gewinnen.

Bucks vs. Nuggets-Quoten: Streuung, Über/Unter, Gesamtpunktzahl

Milwaukee ist mit 1,5 Punkten der Favorit gegenüber Denver, und das Over/Under für das Spiel beträgt 232,5 Punkte. SHpptMGM.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close