Oktober 17, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Evergreen Müller will für Deutschland spielen | Guardian Nigeria Nachrichten

[FILE] Der deutsche Pionier Thomas Müller vor dem Fußballspiel der Gruppe F der UEFA EURO 2020 gegen Ungarn. (Foto von Christophe Stach / AFP)

Weltmeister Thomas Müller hat erklärt, er wolle seine Fußballschuhe nicht für Deutschland hängen lassen und will unbedingt unter dem neuen Bundestrainer Hansie Flick spielen.

Der Bayern-München-Star, der nächsten Monat 32 Jahre alt wird, schließt sich Mats Hummels für das Finale der EM 2020 an, nachdem die beiden unter dem ehemaligen deutschen Trainer Joachim Löw für zwei Jahre abgeschoben wurden.

Müller vergab eine späte Chance, als Deutschland im Achtelfinale gegen England mit 2:0 ausschied.

Müller sagt, er würde gerne bei Flickr, dem ehemaligen Cheftrainer von Bayer, arbeiten und möchte seine 106 Einsätze für Deutschland seit seinem Debüt 2010 gerne erweitern.

Flickr wird Anfang September für Flicks erste Deutschlandspiele in drei WM-Qualifikationsspielen 2022 verantwortlich sein, und Müller will dabei sein.

„Ich habe meinen Wunsch signalisiert, weiter zu spielen“, sagte Müller dem Spiegel.

Flick, der Müller im November 2019 wieder in die Startelf der Bayern brachte, als der bayerische Gigant in dieser Saison drei Titel gewann.

Müller blickte nie zurück, erzielte 11 Tore und bereitete 21 weitere in der Bundesliga vor.

„Hansie Flick war der Trainer, der mich zum FC Bayern befördert hat. Er hat mich auf noch höhere Niveaus gebracht“, sagte Müller vor dem Auftaktspiel der neuen Saison am Freitag in Moisengladbach.

Er war Co-Trainer von Flick Lou, als Deutschland 2014 mit Müller als Schlüsselspieler die Weltmeisterschaft gewann.

Der offensive Mittelfeldspieler lobte die Spielphilosophie der Bayern, zu der „überraschende Gegner wie eine Bullenherde oder das Kommen nach dem Rückstand“ gehören.

Siehe auch  Expatriates aus Afghanistan kommen in Deutschland an :: WRAL.com

Deutschlands Cheftrainer Flick gab am Dienstag seine erste Pressekonferenz und bestätigte, mit Müller und Hummels weiter zu planen.