Economy

Elon Musk sagt, Twitter werde die alten blauen Häkchen loswerden

Kommentar

Blaue Häkchen werden sich auf Twitter ändern – schon wieder.

Twitter hat am Freitag getwittert, dass es endlich tun würde, was der neue Besitzer Elon Musk seit Monaten gesagt hat – entfernen Sie die kleinen blauen Häkchen, die einst verwendet wurden, um hochkarätige Konten zu kennzeichnen, deren Identität verifiziert wurde, es sei denn, die Benutzer zahlen 8 US-Dollar pro Monat.

Das Unternehmen hat angekündigt, dass die Änderung am 1. April beginnen wird, was einige zu Spekulationen veranlasst, dass es sich auch um einen ausgeklügelten Aprilscherz handeln könnte.

Einige Benutzer haben jedoch berichtet, dass beim Anmelden bei Twitter ein Popup angezeigt wird, in dem sie aufgefordert werden, sich bei Twitter Blue anzumelden, um zu vermeiden, dass sie ihr Häkchen verlieren.

Twitter reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Kurz nachdem er das Unternehmen im vergangenen Oktober für 44 Milliarden US-Dollar übernommen hatte, sagte Musk, er würde eine bereits bestehende kostenpflichtige Version von Twitter um die Zahlung für ein blaues Häkchen erweitern – aktivieren Sie es, sobald es Prominenten, Autoren, Journalisten, CEOs und anderen Twitter vorbehalten ist Tierärzte.

Elon Musks erstes großes Twitter-Produkt wurde pausiert, nachdem die gefälschten Konten viral wurden

Experten haben Bedenken geäußert, dass Musks neuer Plan für blaue Häkchen zu Verwirrung in der App darüber führen könnte, ob die Konten wirklich verifiziert wurden.

Musk twitterte am Freitag, dass „das Twitter-Konto jeder Person, die einer verifizierten Organisation angehört, automatisch verifiziert wird“. Laut der Post können Organisationen ihre Konten für nur 1.000 US-Dollar pro Monat überprüfen. Twitter Informationsseite About Verified Organizations berichtet, dass es für Partner 50 US-Dollar kostet, ebenfalls ein Häkchen zu erhalten.

Siehe auch  Bericht: US-Stellenabbau im Zeitraum von Januar bis Februar erreichte den höchsten Stand seit 2009

Das neue bezahlte Häkchensystem von Twitter segmentiert verschiedene Konten in verschiedenen Farben – Organisationen erhalten ein goldenes Häkchen, Einzelpersonen erhalten ein blaues und Regierungen werden mit einem grauen Häkchen wahrgenommen.

Die anfängliche Einführung von Musks neuem bezahltem blauen Scheck hat zu Nachahmungen großer Marken und Prominenter geführt. Twitter zog das neue Twitter Blue schnell zurück und startete es einen Monat lang nicht neu. Danach hieß es, Konten würden „manuell authentifiziert“, bevor sie das Häkchen erhalten.

Twitter sagte, es habe die „Verifizierung“ behoben. Also habe ich mich (wieder) als Senator ausgegeben.

Twitter ist in Aufruhr, seit Musk das Unternehmen übernommen hat und Tausende von Stellen gestrichen hat. Der Milliardär hat mehr als 130 Millionen Follower auf Twitter und nutzt die Plattform, um Unternehmensankündigungen zu machen und seine Ansichten zu Politik, Meinungsfreiheit und Memen auszudrücken.

Die Seite hat seit der Übernahme durch Musk mehrere Ausfälle erlitten, und in einigen Fällen schienen geringfügige Änderungen am Code von Twitter die Seite zum Erliegen zu bringen. Anfang dieses Monats konnten Tausende von Benutzern nicht auf Links und Bilder auf der Website zugreifen.

„Das Icon Pack ist ohne guten Grund so zerbrechlich“, twitterte Musk damals. „Es wird irgendwann eine komplette Neufassung brauchen.“

Die Führung von Musk wurde von einigen mit Wut aufgenommen, die einen Anstieg von Hassreden auf der Website und einen Mangel an Sicherheitsbarrieren befürchteten, insbesondere nach Entlassungen und Abgängen, die Twitter mit einem Skelett-Trust-and-Safety-Team verließen. Aber andere haben Musks erklärtes Engagement gelobt, mehr „Meinungsfreiheit“ auf der Website zuzulassen.

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close