Dezember 6, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Eagles vs Jaguar: Live-Updates, Spielhighlights, Punktzahl

Eagles vs Jaguar: Live-Updates, Spielhighlights, Punktzahl

Spielvorschau

Das Philadelphia Eaglesdas einzige Team in der NFL, das noch ungeschlagen ist, Gastgeber Jacksonville-Jaguare Am Lincoln Financial Field am Sonntagnachmittag.

Das Wetter war bei Doug Pedersons erster Reise nach Link nicht sehr einladend. Es ist ein regnerischer und windiger Tag in South Philly.

Man könnte argumentieren, dass die harten Bedingungen zu Gunsten von Jags wirken. Da die Eagles als überlegenes Team angesehen werden, ist jede Art von unerwarteter Asymmetrie oder Kuriosität, die in ein Spiel eingeführt wird, wahrscheinlich der Ausgleich.

Unabhängig davon, ob das Wetter eine Rolle spielt oder nicht, ist dies ein großartiges Spiel für Vögel. Zacken scheinen der stärkste Gegner zu sein, dem sie bisher begegnet sind. Es wird also interessant sein zu sehen, wie die Eagles funktionieren.

Bleeding Green Nation wird dieses Spiel mit Live-Updates in Form von Features, Rezensionen, Analysen usw. Stellen Sie sicher, dass Sie die Seite regelmäßig verfolgen und aktualisieren.

(Hinweis: Dies ist kein Spielthema, sondern ein Live-Blog, das sich in eine Spielzusammenfassung verwandelt. Verwenden Sie die BGN-Spiel-Threads, die jedem Quartal gewidmet sind, um Ereignisse im Spiel zu diskutieren. Der Thread des ersten Quartals ist da.)

vor dem Spiel

  • Die Eagles ehrten Doug Pederson, als die Jaguare aus dem Tunnel kamen. Es gibt keine Videobegrüßung.
  • Die Eagles gewannen den Münzwurf und wurden zum Aufschieben gewählt. Erst schnippen.

Erstes Viertel

  • Jags lief fünf Yards und dann schlug Marcus Epps den Pass von Trevor Lawrence für den dritten Platz nieder. Auf 3 und 5 warf Christian Kirk einen Pass, der ohnehin weniger als ein Stock war. Drei ist raus.
  • Die Eagles übernahmen auf ihrer 21-Yard-Linie das Kommando, nachdem der Brite Kofi den Ball abprallen ließ und dann versuchte, ihn für einen 2-Yard-Gewinn zurückzugeben. Die Eagles erreichten von ihrer 30-Yard-Serie den vierten und dritten Platz und schnappten sich diesen mit Hurts. Riskant, aber ein guter aggressiver Call, dorthin zu gehen. Als nächstes warf Hurts aus irgendeinem Grund zwei Jungs zu einem fest gedeckten Zach Pascal und der Ball wurde in die Luft geworfen, um eine Sechs zu holen. Es schien eine sehr schlechte Entscheidung zu sein. Auch nicht die beste Leistung von AJ Brown, um ein Comeback der Gäste zu verhindern. Adler 0, Jaguar 7.
  • Die Eagles fuhren 18 Yards, bevor sie werfen mussten, nachdem Horts drittes Tor für DeVonta Smith an der Seitenlinie von Jags gebrochen worden war. Ich dachte, DeVonta könnte wieder an den Ball kommen, aber er dachte auch, dass er mit mehr Druck auf den Pass abschließen könnte.
  • Arjen Sebos schlug den Ball von der 47-Yard-Linie der Eagles, um den Ball zu berühren. Also 27 Meter Unterschied. Vielleicht versuchen Sie, einen Spieler zu finden, der sie nicht in der Endzone kickt? Im dritten und fünften hatte Lawrence viel Zeit, um die Schönheit von Agnew weit offen zu finden. Jags fuhr mit Leichtigkeit in die roten Zahlen. James Robinson wurde von Patrick Johnson ausgezogen, aber der Ball landete direkt bei Kirk, was für Jacksonville ein großes Glück ist. Als Zweiter und Torschütze liefen die Jags 2016 ein Spiel, das einer Nelson Agholor-Strecke gegen die Bears ähnelte, bei der er ein- und dann wieder auszog, um sich für ein weit offenes Ergebnis zu befreien. Doge Pi spielt Lieder. Adler 0, Jaguar 14.
  • Pains rollte nach rechts und traf AJ Brown für 31 Yards. Die Eagles erreichten von ihrer 42-Yard-Serie den dritten und fünften Platz und liefen mit Sanders auf. Dies führte zu einem 4- und 3-Rennen, bei dem Hurts nach links rollte, angeschlagen wurde und außerhalb der Grenzen lag, damit ein Spin fallen konnte. Es ist nicht gut!
Siehe auch  Lakers unterschreiben Thomas Bryant einen Einjahresvertrag

Zweites Viertel

  • Agnew war offen für eine Landung, aber Lawrence schlug ihn bewusstlos. CJ Gardner-Johnson verpasste Tackle, um Jags 3 und 3 einzubringen. Als Dritter kam Josh Sweat mit einer No-Profit-Intervention herein. Big Balls Doug ging auf Platz vier zu ihr und… Lawrence ließ den Ball (!) fallen, um Cox zurückzubekommen. Es schadet nie, Glück zu haben.
  • Die Eagles eröffneten ihre Führung mit einem Bildschirm, der Kenneth Jenwell gewidmet war, der zwei Yards verlor. Er hat das Gefühl, dass Vögel ihn zu sehr aufdrängen. Hurts machte zum ersten Mal einen schönen Wurf über die Mitte zu Brown. Goederts Schirm ging dann 26 Yards weiter, nachdem er offen war. Hurts schlug Brown für einen Treffer … wurde aber wegen völligen Bullshits über Dallas Goedert erneut einberufen. Schauen Sie sich diese schwache Sauce an:

Die Birds wurden an ihre 20-Yard-Linie gedrängt, aber sie ließen sich nicht davon abhalten, Tore zu erzielen. A Hurts lief als Dritter unter ihm bis zur 3-Yard-Linie. Die Eagles machten es und Hurts half ihr durch die schwere Reibung des ersten Punktes der Eagles. Dort tauchten Beine mit großen Schmerzen auf. brauche das td. Adler 7, Jaguare 14.

  • Die Jags gingen um drei, nachdem Doug mit einem feigen Unentschieden bei 3 und 10 gegangen war. Danke, Eagles, Doug.
  • Die Eagles führten zur 3 und 1 der 29-Yard-Linie und verwandelten die Jags mit einem weiteren Hurts ins Abseits. Trey Sermon machte seinen ersten Kontakt mit den Eagles und gewann 14 Yards, und er lief wirklich gut. Nach zwei Spielen glich Sanders aus und folgte einem starken Block (insbesondere von Jason Kelsey) bis in die Endzone. Ein großes Thema für diesen Impuls, Philly schlägt die Jaggs in Führung. Zeichen-Spiel! 14 Adler, 14 Jaguare.
  • Die Jags hatten einen misslungenen Schuss auf 3 und 1, der für die Eagles zu einer Erholung führte, obwohl es ursprünglich schwierig war zu sagen, wer genau mit dem Ball in der Wiederholung kam. Es war eindeutig Hasson Riddick. Der zweitgrößte der Jets gerät ins Stocken und führt zu Eagles Takeaway.
  • Die Eagles übernahmen an der 35-Yard-Linie der Jags das Kommando. Sie trafen 3 und 2 von der 13-Yard-Linie und Sanders lief für einen Yard. Am vierten und dritten drehten die Eagles leicht mit einem weiteren Abseits. Anschließend führte ein Unentschieden mit Gainwell zu einem Abstieg für die Eagles. RB hatte in der Mitte viel Platz zum Arbeiten. Jake Elliott verpasste einen Extrapunkt mit dem Wind, der ihm keinen Gefallen tat. 20 Adler, Jaguare 14.

Drittes Quartal

Das vierte Quartal


Schriftnotizen

  • Jordan Davis erzielte offiziell einen Start im Defensiv-Tackle.
  • Josiah Scott startete bei Nickel Cornerback anstelle von Avonte Maddox.
  • Britannia Kofi ersetzte Queese Watkins als Kick-Back der Eagles.
Siehe auch  Astros-Punkte gegen Yankees: Houston gewinnt das erste ALCS-Spiel hinter Justin Verlander, Homers aus unerwarteten Quellen

Verletzungen

  • Darius Sly betrat nach der ersten Defensivkampagne der Eagles die Umkleidekabine.
  • Jordan Mailata rannte in die Umkleidekabine, als die Eagles ihre zweite Offensivkampagne eröffneten. Jack Driscoll ersetzte ihn am linken Tackle.
  • Patrick Johnson hat es im zweiten Viertel vermasselt. Er erlitt eine Kopfverletzung.