sport

Die USWNT stimmt einer Wette auf den Favoriten zum Gewinn der Weltmeisterschaft zu

David PurdumMitarbeiter von ESPN18. Juli 2023, 18:48 Uhr ET3 Minuten zum Lesen

Sullivan, der sein Weltcup-Debüt gab, ließ sich von dem Triple-Talk nicht beeindrucken

Andy Sullivan von USWNT sprach über die ersten Hoffnungen auf eine Weltmeisterschaft und die Erfahrung der erfahrenen Spieler im Kader.

Die Vereinigten Staaten haben die Frauen-Weltmeisterschaft in den letzten beiden Ausgaben gewonnen und sind in diesem Jahr der Wettfavorit für den dritten Sieg in Folge. Aber der Abstand zwischen den amerikanischen Frauen und der Konkurrenz hat sich verringert, und die Quoten spiegeln ein viel stärker umkämpftes Teilnehmerfeld wider als bei der letzten Weltmeisterschaft.

Laut Caesars Sportsbook haben die Vereinigten Staaten einen Vorsprung von +225 auf den Pokalsieg, gefolgt von England (+450), Spanien (+500) und Deutschland (+750). Frankreich +1.000, gefolgt von Australien mit +1.200. Schweden +2000 und die Niederlande +2200. Die Vereinigten Staaten waren der Favorit auf den Gewinn der Weltmeisterschaft 2019.

Es ist keine Überraschung, dass die Vereinigten Staaten, die vier Weltmeisterschaften gewonnen haben, überwältigende Unterstützung von Buchmachern in den USA erhalten. FanDuel berichtete am Dienstag, dass die Vereinigten Staaten 82 % der Wetten auf Pokalquoten eingefahren haben. England liegt mit nur 5 % des Gesamteinsatzes an zweiter Stelle.

Der amerikanische Stürmer Alex Morgan ist der Favorit auf den Goldenen Schuh, der an den Spieler mit den meisten Toren in einem Turnier verliehen wird. Morgan +550, gefolgt von Teamkollegin Sophia Smith mit +800.

Die Weltmeisterschaft beginnt am Donnerstag in Neuseeland und Australien. Das Feld wurde in diesem Jahr auf 32 Teams erweitert.

Die Vereinigten Staaten eröffnen am Freitag das Spiel der Gruppe E gegen Vietnam. Die Vereinigten Staaten haben noch nie ein Eröffnungsspiel der WM-Gruppenphase verloren. Vietnam nimmt zum ersten Mal an der Weltmeisterschaft teil. Der Riese aus den Vereinigten Staaten hat beim Auftakt des Turniers einen Vorteil von 40.000 gegenüber Vietnam, was bedeutet, dass der Wettende 40.000 $ riskieren muss, um 100 $ gegen die Amerikaner zu gewinnen.

Kein Team, weder bei den Frauen noch bei den Männern, hat drei Weltcup-Turniere in Folge gewonnen.

Siehe auch  Mookie Betts dringen in die NL West Dodgers ein und schnappen sich den Sieg mit einem erstaunlichen Fang und Jubel

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close