sport

Die Integration der Statistiken der MLB Negro League wirkt sich auf die Rekorde von Barry Bonds aus – NBC Sports Bay Area und Kalifornien

Es ist eine monumentale Woche in der Geschichte des Baseballs, da die Statistiken der Negro League am Mittwoch offiziell Teil des historischen Rekords der Major League Baseball werden.

Gründung, erstmals berichtet von USA Today Bob Nightingalekommt 3 1/2 Jahre, nachdem die MLB ursprünglich angekündigt hatte, dass sie die Negro Leagues in den Status einer Major League erheben würde und es ermöglichen würde, die Geschichte des amerikanischen Baseballs ausschließlich anhand von Zahlen zu erzählen, ohne jemanden außen vor zu lassen.

Ehemalige Riesen Zombies Barry BondsNach dem Zusammenschluss der Negro League hielt er jedoch einige Rekorde nicht mehr, darunter die Slugging-Prozentmarke für eine Saison (0,863) im Jahr 2001 und den OPS-Rekord für eine Saison (1,421) im Jahr 2004 – beide sind jetzt im Besitz von Hall of Fame-Fänger Josh Gibson.

Gibson verbrachte seine gesamte Karriere in den Negro Leagues von 1930, 1933–40 und 1942–46 und war nun der MLB-Rekordhalter für eine Saison in Bezug auf Schlagdurchschnitt (0,466 im Jahr 1943) und Slugging-Prozentsatz (0,974 im Jahr 1937). ) und OPS. (1,474 im Jahr 1937) nach statistischer Integration. Er wurde außerdem zum MLB-Karriereführer in allen drei Kategorien.

„Wenn man jetzt den Namen Josh Gibson hört, bedeutet das nicht nur, dass er der größte Spieler der Negro Leagues war, er ist einer der größten Spieler aller Zeiten“, sagte Shawn Gibson, Gibsons Urenkel, zu Nightengale. Es sind nicht nur Statistiken der Negro League. Es handelt sich um Baseballstatistiken der Major League.

„Das bedeutet nicht nur der Familie von Josh Gibson viel, sondern auch der Vertretung der 2.300 Spieler in den Negro Leagues, die nie die Gelegenheit hatten zu spielen. [in the Major Leagues].“

Siehe auch  Das Debüt von Jackson Holiday war bisher ein Albtraum

Bonds ist nicht die einzige Giants-Legende, die von der bevorstehenden Statistikflut betroffen ist. Willie Mays wird einen Schub erhalten von 1948 Negro Leagues-Saison Bei den Birmingham Black Barons hat er nun 3.293 Treffer in seiner Karriere – gegenüber 3.283 könnte Mays weitere Treffer zu seiner Gesamtzahl hinzufügen, wenn er seine Negro-League-Statistiken von 1949 und 1950 überprüft.

„Wir sind stolz, dass der offizielle historische Rekord nun auch Spieler der Negro League umfasst“, sagte Rob Manfred, Kommissar der Major League Soccer, in einer Erklärung.h/t Yahoo Sports). „Diese Initiative zielt darauf ab, sicherzustellen, dass zukünftige Generationen von Fans Zugang zu den Statistiken und Erfolgen aller haben, die die Negro Leagues möglich gemacht haben. Ihre Erfolge auf dem Spielfeld werden als Tor zu umfassenderem Wissen über diesen Triumph in der amerikanischen Geschichte dienen.“ Der Weg, der 1947 zu Jackie Robinsons Debüt im Dodger-Film führte.

Es ist sicherlich eine gute Nachricht, dass die gesamte reiche Geschichte des Baseballs offiziell einbezogen wird, wenn Fans über die größten Athleten sprechen, die jemals dieses Spiel gespielt haben. Bond bleibt sicherlich in dieser Kategorie, trotz seiner Verschiebung in der Rangliste aller Zeiten.

Laden Sie den Giants Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close