November 27, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Grenzen Neuseelands öffnen sich nach einer langen Schließung der Epidemie vollständig

Die Grenzen Neuseelands öffnen sich nach einer langen Schließung der Epidemie vollständig

WELLINGTON (Reuters) – Neuseelands Grenzen wurden am Montag zum ersten Mal seit der Schließung durch die COVID-19-Pandemie im März 2020 wieder vollständig für Besucher aus der ganzen Welt geöffnet.

Die neuseeländischen Grenzen wurden am 1. Februar für Neuseeländer wieder geöffnet, und die Beschränkungen wurden schrittweise gelockert.

Die Wiedereröffnung der Grenze endete gestern Abend damit, dass Besucher, die ein Einreisevisum benötigen, und diejenigen, die ein Studentenvisum besitzen, nun nach Neuseeland zurückkehren dürfen. Neuseeland erlaubt jetzt auch ausländischen Kreuzfahrtschiffen und Vergnügungsyachten, in seinen Häfen anzulegen.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Die meisten Besucher, die in Neuseeland ankommen, müssen sich weiterhin gegen COVID impfen lassen und nach der Ankunft zwei COVID-Tests durchführen. Es gibt jedoch keine Quarantänepflicht.

DATEIFOTO – Menschen bereiten sich darauf vor, vom Aoraki Pier aus zu angeln, da die Sperrbeschränkungen für das Coronavirus (COVID-19) am 10. November 2021 in Auckland, Neuseeland, gelockert werden. REUTERS/Fiona Goodall

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern sagte am Montag während einer Rede auf dem China Business Summit in Auckland, dass die eventuelle Grenzöffnung ein monumentaler Moment sei.

„Seit Februar war es ein schrittweiser und vorsichtiger Prozess unsererseits, da wir zusammen mit dem Rest der Welt weiterhin eine sehr lebhafte globale Pandemie bewältigen und gleichzeitig unsere Mitarbeiter schützen.“

Internationale Studenten haben einen wichtigen Beitrag zur neuseeländischen Wirtschaft geleistet, und Bildungsanbieter hoffen, dass die Wiederöffnung der Grenzen Schulen und Universitäten im ganzen Land stärken wird.

Der neuseeländische Tourismusminister Stuart Nash sagte, die Rückkehr von Kreuzfahrtschiffen würde auch die lokale Industrie ankurbeln.

„Die meisten Kreuzfahrten finden in den wärmeren Monaten von Oktober bis April statt, und der Sommer ist im Allgemeinen eine Hochsaison für den Tourismus. Das bedeutet, dass er in der Branche mit voller Kraft aufkommen wird“, sagte Nash.

Lucy Kramer berichtet. Herausgegeben von Sandra Mahler und Michael Perry

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.