Oktober 17, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

DFB-Pokal: Bayern München besiegt Fryer 12-0

Eric Maxim Sabo-Moting erzielte am Mittwoch vier Tore und besiegte den FC Bayern München in der ersten Runde des DFB-Pokals mit 12:0.

Laut der Website des FC Bayern ist dies das erste Mal seit einem 16:1-Sieg im Jahr 1998, dass der Verein 12 Punkte in einem Turnier erzielt hat.

Das ursprüngliche Unentschieden wurde Anfang August verschoben, nachdem der Covid-19-Ausbruch in der Bremer Mannschaft in der Bremer Regionalliga ausgebrochen war.

Die Bayern zeigten ihren Gastgebern wenig Gnade.

Sie lagen in den letzten 13 Minuten mit 8:0 in Führung, als Bremer auf 10 Mann reduziert wurde.

Obwohl ihr Stürmerstar Robert Lewandowski und Deutschlands Torhüter Manuel Neuer beide ausgeschieden sind, gingen die Bayern an diesem Sonntag im Achtelfinale unter.

Sabo-Motting beendete seinen Hattrick-Wicket in den ersten 35 Minuten und wurde Vierter und Bayer auf dem 10. Platz, als die Hand des Kapitäns in der zweiten Hälfte übergeben wurde.

Der deutsche Flügelspieler Leroy Sane sorgte für seine ersten beiden Tore für Soupo-Motting für einfache Plate-Ins.

Der frühere englische Jungstar und heutige deutsche Nationalspieler Jamala Mucila (18) war an zwei Toren in der ersten Halbzeit beteiligt, schoss aus spitzem Winkel nach Hause und flog dann den Ball am Bremer Torhüter vorbei, der von Verteidiger John im Netz unterstützt wurde. Luka zum Aufwärmen für sein Eigentor.

Zur Halbzeit stand es 5:0, doch die Bayern erzielten zwei Tore in Folge, als der damals 19-jährige Ersatzstürmer Malik Tilman vor seinem zweiten Platz einen Fehler in der Abwehr voll ausnutzte.

Siehe auch  Deutschlands bevorstehende Wahl ist eine Klimawahl

Bayern-Trainer Julian Knucklesman stellte und testete Linksverteidiger Omar Richards nach einer ablösefreien Ablöse in diesem Sommer.

Der 21-jährige US-Verteidiger Chris Richards hatte in der zweiten Halbzeit einen seltenen Auftritt.

Ermutigt von den Bremern zuvor, spendete Chan dem Heimpublikum 25 Minuten vor Schluss mit dem achten Tor viel Applaus.

Nach Nobles Platzverweis erzielte der französische Mittelfeldspieler Michael Cusans sein Eigentor und bereitete dann sein viertes Sa Ch Po-Motting vor.

Die Franzosen Pauna Char und Corinthian Tolisso trafen spät.

Torschützen:
08 Eric Maxim Chow-Motting
16 ‚Jamal Musiyala
27’John-Luka Wurm (OG)
28 ‚Eric Maxim Chow-Motting
35 ‚Eric Maxim Chow-Motting
47 ‚Malik Tillman
48’Jamal Musiyala
65’Leroy Chan
80 ‚Michael Kochen
82 ‚Eric Maxim Sapo-Motting
86’pouna Sir
88 ‚Korinthisches Toliso