Februar 3, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der deutsche IFO-Geschäftsklimaindex ist im Januar auf 90,2 gestiegen, erwartet wurden 90,2

  • Der deutsche IFO-Geschäftsklimaindex lag im Januar bei 90,2.
  • Das aktuelle IFO-Wirtschaftsrating für Deutschland fiel diesen Monat auf 94,1.
  • Januar Deutscher IFO-Erwartungsindex verbesserte sich auf 86,4.

Der deutsche IFO-Geschäftsklimaindex stieg im Januar auf 90,2 gegenüber einem vorherigen Wert von 88,6 und einer Prognose von 90,2.

Unterdessen fiel die aktuelle Wirtschaftsschätzung im Berichtsmonat auf 94,1 Punkte gegenüber den erwarteten 94,4 und 95,0 im Dezember.

Der IFO-Erwartungsindex, der die Prognosen der Unternehmen für die nächsten sechs Monate angibt, stieg im Januar auf 86,4 gegenüber 83,2 im Vormonat und gegenüber Schätzungen von 85,0.

Marktreaktion

EUR/USD Gemischte Begeisterung Deutsche IFO unbeeindruckt von Umfrage. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird das Paar bei 1,0875 gehandelt, was einem Rückgang von 0,06 % über den Tag entspricht.

Über die deutsche IFO

Der Titel IFO-Geschäftsklimaindex wurde im April neu strukturiert, nachdem das IFO-Forschungsinstitut das Basisjahr 2000 auf das Basisjahr 2005 auf Mai 2011 geändert und die Reihe um Dienstleistungen bis April 2018 geändert hatte. Die Umfrage umfasst mittlerweile über 9.000 monatliche Umfrageantworten von Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe, dem Dienstleistungssektor, dem Handel und dem Baugewerbe.

Siehe auch  Rückblick & Highlights: Deutschland - Spanien 1:1; Arnold-Clark-Cup