sport

Devin Haney schubst Vasily Lomachenko beim Wiegen. NSAC reicht Beschwerde ein

LAS VEGAS – Nachdem Devin Haney Vasily Lomachenko am Freitag auf einer Party aggressiv geschubst hat, wird die Nevada State Athletic Commission bei ihrer nächsten Sitzung eine Beschwerde bei ihrer Anwaltskanzlei für eine Disziplinaranhörung einreichen, berichten ESPN-Quellen.

Quellen sagten, dass Haney, der für seine unbestritten schwache Verteidigung gegen Lomachenko am Samstag (22 Uhr ET, ESPN+PPV) garantierte 4 Millionen US-Dollar verdienen wird, wahrscheinlich mit einer Geldstrafe belegt wird.

Die Kommission ordnete außerdem aus Vorsicht eine zweite körperliche Untersuchung für Lomachenko (17-2, 11 KOs) an, um ihn medizinisch wieder für den Kampf freizugeben, sagen Quellen, obwohl der Ukrainer danach unbeeindruckt schien.

„Jetzt gehört es mir“, sagte Lomchenko, die beim Wiegen am Freitagmorgen 135 Pfund wog. „Er hat nicht die Kraft… Er hat Angst… Ich sehe jetzt und hundertprozentig (er hat Angst).“

Haney, der bei der zweiten Verteidigung seiner vier Leichtgewichtstitel 134,9 Pfund wog, wurde nach dem Vorstoß ausgebuht. Die Beförderung verlief etwas gezähmt, bis der 24-jährige Hani die Herausforderung über die Bühne brachte und dem Showdown zwischen zwei der besten Kämpfer des Boxens für etwas Hype sorgte.

„Das war erst der Anfang“, sagte Haney, der aus Las Vegas kommt. „Sehen Sie, wie leicht ich ihn gedrängt habe? Er ist ein kleinerer Mann und ich werde ihm meinen Willen aufzwingen.“

Quellen zufolge wird Lomachenko, der ehemalige Ligameister, 3 Millionen Dollar verdienen. Der 35-Jährige verlor im Oktober 2020 drei Leichtgewichtstitel an Teofimo Lopez.

Haney (29-0, 15 KOs) gewann die Undisputed Lightweight Championship mit einem einstimmigen Entscheidungssieg über George Camposos Jr. im Juni und behielt seine Titel bei einem Rückkampf in Australien im Oktober. Haney ist ESPNs Leichtgewicht Nr. 1, während Lomachenko die Nr. 2 ist.

Siehe auch  Jürgen Klopp warnt Liverpool vor dem Spiel gegen Manchester United: „7:0 war ein seltsames Ergebnis“

Jeff Mullen, Geschäftsführer der Nevada State Athletic Commission, schickte keine Nachricht mit der Bitte um einen Kommentar.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close