August 10, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutschlands Frauen ziehen ins Halbfinale der Europameisterschaft ein

Neun Jahre musste Alexandra Popp auf ihre erste Europameisterschaft warten. Jetzt rechnet sie damit.

Pops viertes Tor in vier Spielen verhalf Deutschland am Donnerstag zu einem 2:0-Sieg gegen Österreich, um entweder mit Frankreich oder den Niederlanden ein Halbfinale zu erreichen.

Bob war bei den letzten beiden Ausgaben des Turniers 2013 – als Deutschland gewann – und 2017 verletzt. Er wurde letzten Monat vor dem Turnier positiv auf das Coronavirus getestet, erholte sich aber rechtzeitig. Als Kapitän gegen Österreich war der Wolfsburger Stürmer der Schlüssel zu Deutschlands Chancen, und als es soweit war, war Cole der Arzt vor dem Tor.

Deutschland zeigte blitzschnelle Reaktionen und kluges Denken, um in der 25. Minute den Führungstreffer zu erzielen, als Clara Pühl den Ball über die linke Seite drehte und Lena Makul eine Flanke von Bob aus einer hervorragenden Position heraus traf.

Pop war während des gesamten Spiels gefährlich und besiegelte es für Deutschland in der 90., als er aus einer seltenen Unkonzentriertheit von Torhüterin Manuela Ginsberger Kapital schlug, um ihren versuchten Pass ins Netz zu schneiden.

„Es hätte 6:3 ausgehen können“, sagte Bundestrainerin Martina Vos-Decklenburg dem deutschen Sender ART: „Alles in allem ein tolles Spiel und wir freuen uns über den 2:0-Sieg.“

Als überraschender Halbfinalist bei der letzten Europameisterschaft war Österreich in der Verteidigung solide, aber im Angriff frustriert, als sie zweimal den Pfosten und einmal die Latte trafen, darunter Marina Georgievas Kopfball gegen den Pfosten für die erste echte Chance des Spiels. Im 13. Sogar Deutschland hätte mit zwei Schüssen gegen das Holzwerk und einem klaren Fehlschuss von Buhl in der 82. Minute leicht mehr Tore erzielen können, als Ginsberger ein leeres Netz ohne Position sah.

Siehe auch  Brüssel bereitet Verfahren gegen Deutschland wegen ECP-Urteil vor | Nachrichten | D. W.

Der achtmalige Europameister Deutschland erreichte zum ersten Mal seit dem Gewinn von Olympiagold 2016 das Halbfinale eines großen Turniers, schied bei der Europameisterschaft 2017 und der Weltmeisterschaft 2019 im Viertelfinale aus und verpasste letztes Jahr die Qualifikation für die Olympischen Spiele. .

Verwirrter Ronaldo: Die wöchentlichen Social-Media-Beiträge von Cristiano Ronaldo in dieser Saison zeigen den Fußball-Superstar leicht bekleidet, prall gefüllt, trainiert oder wirbt für eine seiner vielen Marken.

Ein Spieler, der zusammen mit Lionel Messi wohl der größte Spieler seiner Generation ist, ist nachvollziehbar und weithin sichtbar. Es erstreckte sich auf die letzten Jahre seiner Karriere auf dem Feld.

Deshalb ist Ronaldo, 37, der für Manchester United spielt – trotz der jüngsten Trophäen-Dürre immer noch eine der beliebtesten Sportmannschaften der Welt – nicht gut genug. Er will auf der größten Bühne stehen und so viele Trophäen wie möglich gewinnen.

Die aktuelle Position bei United wird also im Laufe der Tage und der bevorstehenden neuen Saison immer schädlicher und störender.

Öffentlich ist Ronaldo aus sogenannten „persönlichen Gründen“ nicht zum Saisonvorbereitungstraining mit dem englischen Klub zurückgekehrt. Der neu ernannte United-Trainer Erik ten Hoag wiederholt fast täglich, dass Ronaldo voraussichtlich zurückkehren und vor Beginn der Premier League-Saison ein Schlüsselmitglied des Teams sein wird.