Dezember 5, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Deutscher Tourist im Iran festgenommen – Berlin

BERLIN, 27. August (Reuters) – Ein deutscher Tourist wurde im Iran festgenommen, teilte das deutsche Außenministerium am Samstag mit und lehnte es ab, weitere Einzelheiten zu nennen, außer zu sagen, dass der Mann diplomatische Unterstützung erhielt.

Das iranische Innenministerium war für eine Stellungnahme zu der Festnahme zunächst nicht erreichbar.

Die Nachricht von den Verhaftungen folgt auf eine Reihe von Verhaftungen von Ausländern und Doppelbürgern durch die iranischen Sicherheitskräfte in den letzten Jahren, hauptsächlich wegen Spionage und sicherheitsrelevanter Anschuldigungen. Rechtegruppen nennen es einen Trick, um Zugeständnisse aus dem Ausland zu gewinnen, was Teheran bestreitet.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Im Juni bestätigte ein iranisches Berufungsgericht eine fast neunjährige Haftstrafe gegen den französischen Touristen Benjamin Brier wegen Spionagevorwürfen, zwei Jahre nachdem er festgenommen worden war, weil er an der Grenze zu Turkmenistan Fotos mit einer Drohne gemacht hatte. Weiterlesen

Im Juli sagte der Iran, er habe einen schwedischen Staatsbürger wegen Spionage festgenommen, Wochen nachdem ein Gericht in Stockholm einen ehemaligen iranischen Beamten wegen Kriegsverbrechen verurteilt hatte. Weiterlesen

Ein iranisches Gericht verhandelt derzeit den Deutsch-Iraner Jamshid Sharmad, der beschuldigt wird, eine bewaffnete Widerstandsgruppe angeführt zu haben. Teheran hat den in den USA ansässigen Sharmat im Jahr 2020 festgenommen, ohne Einzelheiten anzugeben, sagte sein Geheimdienst. Seine Familie sagte, er sei auf dem Weg nach Dubai entführt worden.

Im vergangenen August verurteilte ein iranisches Gericht den deutsch-iranischen Rechtsaktivisten Nahid Taghavi wegen Vorwürfen der nationalen Sicherheit zu mehr als zehn Jahren Haft. Weiterlesen

Bericht von Jorn Boltz und Dubai Newsroom; Geschrieben von Riham Algousa; Redaktion von Pravin Sir, William McLean

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.