sport

Der MLB-Kommissar hofft, bis Ende 2023 „echte Fortschritte“ bei den Stadionbemühungen der Rays zu erzielen

Rob Manfred, Kommissar für Major League Baseball, sagte am Dienstag, er sei weiterhin zuversichtlich, dass bis Ende des Jahres „echte Fortschritte“ bei den Stadionbemühungen der Rays erzielt werden.

Die Gespräche zwischen dem Team und den Beamten der Region Tampa Bay seien konkreter geworden, sagte Manfred und stellte fest, dass sie Beamte auf beiden Seiten der Bucht betrafen.

Auf die Statusaktualisierung der Rays während einer Sitzung mit der Baseball Writers Association of America in Seattle vor dem All-Star Game angesprochen, sagte Manfred:

„Es ist kompliziert. Was ich über die Rays sagen würde, ist, dass sie mit Regierungsstellen in der gesamten Golfregion in Kontakt standen. Ich denke, die Gespräche in der Region haben sich im Hinblick auf laufende Gespräche auf ein konkreteres Terrain verlagert. Ich sagte, das sei der Fall Ich hoffe, dass Real dort in 23 Jahren Fortschritte machen wird, und ich bin immer noch hoffnungsvoll.

Die Rays befinden sich in formellen Gesprächen mit Beamten von St. Petersburg und Pinellas County, um Vereinbarungen für ein neues Stadion auf dem Gelände des Tropicana Field und eine umfassende Sanierung des gesamten als Historic Gas Plant District bekannten Gebiets zu treffen.

Sie sagten auch, dass sie weiterhin mit Vertretern von Tampa und Hillsboro County in Kontakt stünden. County Commissioner Ken Hagan sagte letzte Woche, dass es die Verantwortlichen gebe „Gefährlich nah“ daran, ein Angebot abzugeben und Aufnahme von Verhandlungen.

Stewart Sternberg, Haupteigentümer von Rays, sagte am Eröffnungstag, dass er damit rechnet, bis Ende des Jahres irgendwo in der Gegend von Tampa Bay einen Deal abzuschließen. „Das ist meine Überzeugung. Das ist eine sehr berechtigte Erwartung“, sagte er am 30. März. „Und wenn wir das nicht tun, gibt es im Grunde genommen keinen Deal.“

Siehe auch  Kardinäle unterzeichnen Albert Pujols

In den letzten zwei Monaten gab es jeweils Geschichten über Gruppen, die Rays kaufen wollten, basierend auf Informationen aus anonymen Quellen. Als Reaktion darauf sagte Sternberg in einer Erklärung: „Ich gehe davon aus, dass wir in Tampa Bay ein Stadion bauen werden, das die Rays für kommende Generationen hier halten wird. Ich habe auch vor, Eigentümer der Rays zu bleiben.“

Aranda wurde für Durham ausgewählt

Spieler Josh Lowe wurde am Dienstag wieder von der medizinischen Notfallliste der Familie gestrichen, nachdem er die Spiele am Samstag und Sonntag aufgrund einer nicht genannten Angelegenheit verpasst hatte. Spieler Jonathan Aranda, der von Triple A einberufen wurde und 1 zu 8 spielte, wurde nach Durham zurückgeschickt. Die Rays spielen am Freitag in Kansas City weiter.

• • •

Melden Sie sich für den heutigen Sport-Newsletter an, um tägliche Updates zu Bucs, Rays, Lightning und College-Football in ganz Florida zu erhalten.

Verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten Ihrer Lieblingssportmannschaften aus Tampa Bay. Verfolgen Sie unsere Berichterstattung auf Twitter Und Facebook.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close