entertainment

Der langjährige Chicagoer DJ Richards „Dick“ Biondi ist im Alter von 90 Jahren verstorben

Der legendäre Chicagoer Rock-Discjockey und Persönlichkeit Richard „Dick“ Biondi ist Anfang dieser Woche verstorben, WLS-AM 890 Am Samstagabend auf Facebook bekannt geben. Er war 90 Jahre alt.

Der Radiosender berichtete, Biondi sei „am Montag, dem 26. Juni, friedlich in seinem Haus gestorben“. Es wurde keine Todesursache angegeben, aber im April 2017 verließ Biondi WLS-AM, als er mit einer angeblichen Beinerkrankung ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

„Liebevoller Ehemann von Marybeth, lieber Bruder von Jerry, Schwager von Ron und Larry (Kathleen), besonderer Onkel und Cousin für viele“, heißt es in dem Facebook-Beitrag.

Richard Orlando Biondi, 90, aus Chicago, starb am Montag, dem 26. Juni, friedlich in seinem Haus. Dick wurde am 13. September 1932 in … geboren.

Geschrieben von WLS-AM 890 An Samstag, 1. Juli 2023

Biondi stammt aus dem Bundesstaat New York und verbrachte einen Großteil seiner 67-jährigen Karriere in Chicago bei Stationen wie WLS, WCFL, WMAQ, WBBM und WJMK.

Er gilt als einer der ersten Radio-DJs, der Rockmusik im amerikanischen Rundfunk spielte, als das Genre noch umstritten war.

Biondi ist seit 2010 in der National Radio Hall of Fame verankert. Im selben Jahr benannte die Stadt eine Gasse südlich der alten WLS-Studios in der Nähe von East Lake Street und Garland Court als „Dick Biondi Way“ aus.

„Seine Aufnahme in die Radio and Rock and Roll Hall of Fame wird weiterhin Teil des Soundtracks unseres Lebens sein“, sagte WLS.

Siehe auch  Wer ist Dennis Dawes? Erfahren Sie 5 Dinge über den "90210"-Star - Hollywood Life

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close