entertainment

Der erweiterte Stadtbahndienst von Metro Transit bringt Tausende von Swifties nach Hause

Der erweiterte Stadtbahnverkehr von Metro Transit verlief nach einer Nacht von Eras‘ Tour durch Minneapolis sehr gut.

Ungefähr 60.000 Swifties besuchten den ersten Abend von Swifts ausverkauften Shows im US Bank Stadium, bei dem 44 Songs aus 17 Jahren ihrer Musik aufgeführt wurden.

Tausende stürmten zum Bahnhof in der Hoffnung, nach Hause zu kommen, nachdem die dreieinhalbstündige Party kurz vor 23:30 Uhr zu Ende war und die Züge voraussichtlich nach Mitternacht abfahren würden.

Gegen 21:30 Uhr begann das U-Bahn-Personal damit, die Gleise für den ordnungsgemäßen Ausstieg in den Zug vorzubereiten und die Fahrgäste in separate grüne und blaue Warteschlangen aufzuteilen. Fahrgäste hatten die Möglichkeit, Stadtbahntickets an verschiedenen Fahrkartenautomaten oder über einen QR-Code zu kaufen, der vor dem Bahnhof US Bank Stadium angebracht war.

Während sich die Warteschlangen stapelten, ging es schnell voran, da häufig Züge in Richtung der University of Minnesota und der Mall of America ankamen. Auch in den Waggons gab es keine freien Plätze. Fans wurden gegen Türen und Fenster gedrückt, um nicht auf den nächsten Zug warten zu müssen.

Im ausgewählten Wartebereich für Fluggruppen schienen sich die Schlangen langsamer zu bewegen.

„Oppers wären unmöglich gewesen“, sagte Kathy Hanna, die für die Show aus Altoona, Iowa, nach Minneapolis kam. Hannah, 43, freute sich über die Ausweitung des Stadtbahnverkehrs, denn ihre einzige Alternative ist das Parken in der Innenstadt.

Metro Transit gab Anfang dieser Woche in aller Stille bekannt, dass nach Swifts Konzerten ein erweiterter Stadtbahnverkehr verfügbar sein wird, einschließlich der Blue Line, die nach Mitternacht Fahrten in Richtung Norden durchführt.

Siehe auch  "1883" Staffel Zwei: "Bass Reeves" ist getrennt von der Yellowstone-Serie

Der Bürgermeister von Minneapolis, Jacob Frey, hat darum gebeten, dass Metro Transit an beiden Tagen der Zeremonie einen Service außerhalb der Geschäftszeiten anbietet, sagte Sprecherin Allie Peterson letzte Woche. Die Agentur verwies auf einen Personalmangel und sagte, sie biete zusätzliche Löhne an, um Fahrer anzulocken.

Laut Angaben von Metro Transit, das vom Metropolitan Council betrieben wird, gibt es 85 Zugbetreiber und 10 Mitarbeiter, die nicht optimal sind schriftliche Vereinbarung.

Swift gibt heute Abend ihre zweite ausverkaufte Show und öffnet um 16:30 Uhr die Türen zum US Bank Stadium.

Die IRA-Runde ist Swifts sechste Runde als Hauptdarsteller und hat das Potenzial, in den Vereinigten Staaten Verbraucherausgaben in Höhe von 4,6 Milliarden US-Dollar zu generieren. Swift erklärte auch iInternationale Flugzeiten beginnt im August und endet im August 2024.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close