Februar 2, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der deutsche Absatz von Elektrofahrzeugen wird von DS, MG und Audi dominiert

Da ich eine geschrieben habe Melden Sie sich einige Wochen im Voraus an – Angesichts der enormen Verkäufe von Fiat EV in Deutschland war ich neugierig auf Stellandis Aufstieg.

Es mutet seltsam an, dass Tesla in Deutschland immer noch für Schlagzeilen sorgt Weniger effizient und Innovationsmangel. Inzwischen hat niemand mehr über Stellandis geschrieben Revolution Liefert erstaunliche Ergebnisse.

Bis 2030 will der Stellantis-Chef 75 neue vollelektrische Modelle vorstellen. Der Jahresumsatz der Gruppe verdoppelte sich auf rund 300 Milliarden Euro – bei zweistelligen Umsatzrenditen.

Eine andere Marke von Stellantis führte im vergangenen Monat die Verkäufe von Elektrofahrzeugen in Deutschland an. Diesmal kommt dem französischen „TS“ die Ehre zu.

Herausgegeben vom Kraftfahrtamt KBA Neue Statistiken Im November stiegen die DS-Zulassungen um 301 %, gefolgt von MG-Zulassungen um 124 % und dann von Audi um 109 %.

Das ist ein großer Sprung.

Ich bin ehrlich, selbst nachdem ich diese DS-Marke gelesen habe, weiß ich sehr wenig Pressemitteilungen Oktober. Wenn ich mir das „Luxus“-Marketing ansehe, sehe ich zum Beispiel den Appell gegen den Polestar nicht sofort.

Es ist immer noch merkwürdig, wie sie bekanntere und hoch kuratierte Marken wie VW und Audi zermalmen, da niemand über die DS-Anziehungskraft in Deutschland geschrieben hat.

Es erinnert mich daran, dass Tesla es irgendwie schafft, sich in die norwegischen Nachrichten zu stürzen, während der bescheidene Nissan Leaf stillschweigend die EV-Verkäufe aller Zeiten dieses Landes dominiert, wie der Stellandis.

Siehe auch  Lufthansa startet Flüge von Indien nach Deutschland und in die Schweiz