Economy

Chinas größter Hausbauer kämpft ums Überleben, während sich die Wirtschaftskrise verschärft

Als Country Garden, der größte Entwickler in Chinas zunehmend turbulentem Immobiliensektor, im April seinen Jahresbericht veröffentlichte, war das eine Überraschung. Cover-Design Auferstandene Hoffnung: Der Phönix breitet seine Flügel aus.

Das Unternehmen sagte, das Bild zeige, dass Chinas Wirtschaft „wieder auf dem richtigen Weg“ sei und dass dieses Jahr „das Wachstum neue Höhen erreichen“ werde.

Das war Wunschdenken.

Kurz nach der Veröffentlichung des Berichts verlor Chinas beginnende wirtschaftliche Erholung an Fahrt und der ohnehin stagnierende Immobilienmarkt begann zusammenzubrechen. Und in Country Garden gingen die Verkäufe unfertiger Wohnungen, ein wichtiger Indikator für künftige Einnahmen, im Juni und Juli um mehr als 50 Prozent zurück, doppelt so schnell wie in den fünf Monaten davor.

In den letzten drei Jahren war Country Garden eine Anomalie, da Dutzende großer Entwickler nach jahrelanger exzessiver Kreditaufnahme zahlungsunfähig wurden. Doch letzten Monat geriet das Unternehmen mit seinen Zinszahlungen in Verzug – was darauf hindeutet, dass es mit Schulden in Höhe von 187 Milliarden US-Dollar auch von einem finanziellen Zusammenbruch bedroht war.

Country Garden sollte diese Woche 22,5 Millionen US-Dollar erhalten, was das Ende der Zahlungsfrist für versäumte Zahlungen bedeutet. Am Freitag sicherte sich das Unternehmen in letzter Minute die Zustimmung der Gläubiger, die Rückzahlung von auf Yuan lautenden Anleihen im Wert von 537 Millionen US-Dollar, die ursprünglich für Montag geplant war, bis 2026 aufzuschieben, wie aus Dokumenten von Country Garden hervorgeht.

Nachdem Country Garden letzte Woche einen Verlust von 7,1 Milliarden US-Dollar für die ersten sechs Monate des Jahres 2023 gemeldet hatte, sagte es, es gebe „wesentliche Unsicherheiten, die erhebliche Zweifel aufkommen lassen könnten“ an seiner Fähigkeit, eine Insolvenz zu vermeiden. Das Unternehmen bemüht sich darum, Bargeld zu beschaffen und seine Gläubiger zu verprellen, indem es Anteile an Immobilien verkauft und Aktien mit einem Abschlag ausgibt.

Es war ein dramatischer Untergang für Country Garden. Der unwahrscheinliche Aufstieg des Unternehmens vom regionalen Hausbauer zum nationalen Giganten ist ein Zeichen für den rasanten Aufstieg Chinas. Nun spiegelt sein Zusammenbruch die Geschwindigkeit und Schwere des Immobilienzusammenbruchs des Landes wider, der die Gesamtwirtschaft zu entgleisen droht.

Siehe auch  Allina Health streicht aufgrund finanzieller Probleme etwa 350 Stellen

„So groß ein Country Garden auch ist, er ist wie ein Kanarienvogel in einer Kohlenmine“, sagte Kenneth Rogoff, Wirtschaftsprofessor an der Harvard University, der ausführlich über China geschrieben hat.

Um den schwankenden Immobilienmarkt zu stützen, haben die chinesischen Finanzaufsichtsbehörden am Donnerstag eine Reihe von Maßnahmen eingeführt, darunter die Senkung der Mindestzahlungen für Erstkäufer und die Senkung der Zinssätze für bestehende Hypotheken.

Diese und andere Maßnahmen reichen möglicherweise nicht aus, um das angeschlagene Unternehmen Country Garden vor der Begleichung seiner Schulden zu bewahren.

Viele Country-Garden-Anleihen werden für ein paar Cent pro Dollar gehandelt, was darauf hindeutet, dass die Kreditgeber nur geringe Hoffnungen auf eine Rückzahlung haben. Der Aktienkurs des Unternehmens beträgt jetzt weniger als 1 HK$, ein starker Rückgang für eines der einst größten Privatunternehmen Chinas, das vor fünf Jahren mit über 17 HK$ gehandelt wurde.

Country Garden wurde von Yang Guoqiang gegründet, einem ehemaligen Bauern und Bauarbeiter, der in so großer Armut aufwuchs, dass er laut einem Profil auf einer Regierungswebsite in den ersten 17 Jahren seines Lebens keine Schuhe trug und beinahe gestürzt wäre. verlässt die Schule, weil er sich die 1-Dollar-Schulgebühr nicht leisten kann.

Das Unternehmen begann 1997 mit der Entwicklung von Immobilien, zu einer Zeit, als China begann, die Regeln für den Privatbesitz von Immobilien zu ändern. Als das Unternehmen 2007 an die Börse ging, teilte es den Anlegern mit, dass eine seiner Stärken darin liege, über große Reserven an kostengünstigem Bauland zu verfügen. Außerdem hieß es, man könne schneller und kostengünstiger bauen als die Konkurrenz.

Zwei Jahre vor dem Börsengang übertrug Herr Yang seinen Anteil von 70 Prozent an seine zweite Tochter, Yang Huiyan, die damals als Managerin in der Einkaufsabteilung des Unternehmens tätig war. Als Country Garden an die Börse ging, wurde die 25-Jährige zur reichsten Frau Asiens, ihr Vermögen wurde schließlich auf 29 Milliarden Dollar geschätzt. Frau Yang, die zusammen mit ihrem Vater bis März letzten Jahres Co-Vorsitzende war, als sie das Amt ausschließlich übernahm, bleibt Mehrheitsaktionärin von Country Garden.

Country Garden expandierte schnell und hielt mit den Urbanisierungsbestrebungen der Regierung Schritt. Es hat sich weit über die Provinz Guangdong hinaus ausgebreitet und ist in die weniger entwickelten Städte der dritten und vierten Klasse Chinas vorgedrungen. Dabei profitierte es vom Boom nach 2015, als China im Rahmen eines nationalen Plans zur „Santytown-Neugestaltung“ damit begann, den Einwohnern Bargeld für den Handel zu zahlen. In heruntergekommenen Hütten in Kleinstädten.

Siehe auch  Microsoft Satya Nadella ist in Asien, China und Indien „sehr optimistisch“.

Das Unternehmen war durch eine Strategie mit hohem Umsatz erfolgreich: schnell aufbauen, schnell verkaufen und schnell Geld auszahlen. Dies ermöglichte es Country Garden, Häuser billiger zu verkaufen und gleichzeitig mehr Gewinn als die Konkurrenz zu erzielen. Da Immobilien zum Rückgrat der chinesischen Wirtschaft und zur Hauptinvestition für viele chinesische Familien geworden sind, hat sich Country Garden zu einem der größten nichtstaatlichen Unternehmen des Landes entwickelt.

Country Garden hat in den letzten sechs Jahren mehr Häuser verkauft als jeder andere Bauträger und hat Käufer wie Zhou Qizhou umworben.

2019 kaufte er eine Wohnung in einem ländlichen Garten in Enshi, einer kleineren Stadt in Zentralchina. Obwohl Herr Zhou in Shanghai arbeitete, fühlte er sich unter Druck gesetzt, ein Haus zu kaufen, für den Fall, dass er es sich später nicht leisten konnte. Er kaufte eine 115 Quadratmeter große Wohnung für etwa 125.000 US-Dollar. Er war beeindruckt von der Baugeschwindigkeit und dem niedrigen Preis, obwohl er die Bauqualität als durchschnittlich bezeichnete. Er bereut nur, dass er kurz vor dem Markteinbruch gekauft hat.

„Letztendlich ist Country Garden immer noch eine große Marke“, sagte Herr Chu.

Doch die einst unersättliche Nachfrage nach Immobilien ist verflogen und die chinesische Wirtschaft gerät ins Wanken. Unternehmen wie Country Garden wurden durch die Auswirkungen verheerender Corona-Lockdowns, das Vorgehen der Regierung gegen rücksichtslose Kreditaufnahme durch Immobilienentwickler und die jahrelange Bevorzugung staatlicher Unternehmen gegenüber privaten Unternehmen unter Druck gesetzt. Am stärksten war der wirtschaftliche Abschwung in kleineren Städten, wo die lokale Wirtschaft mit dem Bauboom nicht Schritt halten konnte. Jetzt sind diese Städte voller leerer Wohnungen.

Als Country Garden kürzlich seinen enormen Verlust in der ersten Jahreshälfte offenlegte, sagte das Unternehmen, es habe „die potenziellen Risiken, die mit seinen unverhältnismäßig großen Investitionen in kleineren Städten verbunden sind, nicht verstanden“.

Siehe auch  Gesamter Vorstand der Florida Homeowners Association tritt nach Streit um Sonderveranlagung in Höhe von 60.000 US-Dollar zurück – Was ist passiert?

Bis vor Kurzem galt Country Garden als Überlebender des Umbruchs in der Branche. Und während Peking wenig getan hat, um andere große Hausbauer zu unterstützen, darunter Evergrande, den inzwischen bankrotten Immobilienentwickler, der einst mit Country Garden um die Marktführerschaft konkurrierte, zeigte die Regierung mehr Bereitschaft, das Unternehmen zu unterstützen.

Als Chinas Finanzaufsichtsbehörden im November eine 16-Punkte-Richtlinie herausgab, um die Immobilienbranche zu unterstützen, wurde Country Garden auf eine „weiße Liste“ hochwertiger Entwickler gesetzt, um den Zugang zu Finanzhilfen und Kreditlinien von staatlichen Banken zu priorisieren. Laut chinesischen Medienberichten.

Country Garden unterhält seit vielen Jahren enge Beziehungen zur regierenden Kommunistischen Partei. Sein Gründer, Herr Yang, arbeitete für die Politische Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes, ein nationales politisches Beratungsgremium. Country Garden hat proaktiv politische Initiativen wie die Verteilung von Nähmaschinen und landwirtschaftlicher Ausrüstung an verarmte Gebiete unter dem Motto „Armutsbekämpfung“ unterstützt.

Selbst als sich die Finanzen der Country Garden Company verschlechterten, stellte sie die Wünsche der politischen Entscheidungsträger in den Vordergrund und schloss den Bau zuvor verkaufter Häuser ab. Im vergangenen Jahr wurden fast 700.000 vorverkaufte Einheiten verkauft, in der ersten Hälfte dieses Jahres weitere 278.000 Einheiten.

Allerdings sagte Country Garden in seinem jüngsten Ergebnisbericht, dass das Unternehmen sich auf die Verbesserung seines Cashflows und die Reduzierung der Kosten konzentriere. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 58.000 Mitarbeiter, weniger als die Hälfte der Vollzeitbeschäftigten im Jahr 2018. Das Unternehmen lehnte es ab, über seine öffentlichen Ankündigungen hinaus weitere Kommentare abzugeben.

In seinem Ergebnisbericht sagte das Unternehmen, dass es „tiefes Bedauern“ über seine aktuelle missliche Lage hege, fügte jedoch hinzu, dass es „niemals dem passiven Defätismus erliegen werde“. Als Herr Yang Anfang dieses Jahres bei einer Firmenversammlung eine Ansprache an die Mitarbeiter richtete, forderte er sie auf, durchzuhalten.

Er sagte: „Fall nicht vor Tagesanbruch.“ Laut dem WeChat-Konto des Unternehmens. „Wir müssen leben, bis der Frühling kommt, und der Frühling wird sicherlich kommen.“

Magda Franke

"Musikfan. Sehr bescheidener Entdecker. Analytiker. Reisefreak. Extremer Fernsehlehrer. Gamer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close