sport

Canales: QB Young leistet in der neuen Offensive der Panthers „großartige Arbeit“.

CHARLOTTE, N.C. – Dave Canales, Trainer der New Carolina Panthers, mag die Art und Weise, wie Quarterback Bryce Young eine Offensive übernommen hat, die Baker Mayfield, Russell Wilson und Geno Smith zu Karrieresaisonen verholfen hat.

„Er macht einen großartigen Job“, sagte Canales am Montag nach seinem ersten ganzen Tag freiwilligen Trainings. „Für uns sind die Formationen also ziemlich gut, sodass wir einfach das Konzept, das wir von jeder Route wollen, die Tiefe und die Beinarbeit, die wir wollen, vermitteln können.

„Und wie ich es von ihm erwarte, beherrscht er diesen Teil wirklich.“

Young, der Top-Kandidat im Draft 2023, mag den Stil von Canales und hat nur eine Primärstimme im Ohr. Vor allem letzteres sei „sehr wichtig“ gewesen, nach einer desaströsen Rookie-Saison, in der er als Play-Caller zwischen dem damaligen Trainer Frank Reich und dem Offensivkoordinator Thomas Brown wechselte.

Das war schwierig, weil laut mehreren Quellen aus der Nähe der Situation die Trainer unterschiedliche Philosophien hatten.

„Das ist wirklich seine Konstanz“, sagte Young über Canales. „Er hat eine sehr beruhigende Ausstrahlung. Er ist jemand, mit dem man sich unterhalten und reden kann. Egal, ob er gut, schlecht oder gleichgültig ist, man merkt, dass der Schwerpunkt auf dem Unterrichten liegt. Manchmal sind wir natürlich aufgeregt. Bei Trainern gibt es eine.“ viel Geschrei, viel Leidenschaft.

Siehe auch  Nassar-Opfer, darunter Simone Biles, verklagen das FBI wegen gescheiterter früher Ermittlungen

„Sein Stil auch [positive]. Er möchte sicherstellen, dass er kommuniziert. Es geht nicht nur um „Oh, das ist ein schlechter Wurf“ oder „Ich habe ihn verfehlt“. Es ist konstruktiv. Wenn Sie etwas verpassen oder etwas falsch machen, erhalten Sie etwas Greifbares: „Hey, lasst uns unsere Basis organisieren.“ Es ist etwas, über das Sie nachdenken und es anwenden können. „Es hat mir wirklich gut getan.“

Young brauchte eine positive Veränderung nach einer Rookie-Saison, in der er den 29. Platz von 30 qualifizierten Quarterbacks in der gesamten QBR (33,4), den 33. Platz in der Abschlussquote (59,8 %) und den 28. Platz in den Touchdown-Pässen (11) belegte.

„Sie leisten hervorragende Arbeit dabei, einen klaren Grund für die Dinge zu finden“, sagte Young. „Ob es grundlegend oder geplant ist, man merkt, dass viel Nachdenken im Spiel ist, wenn wir über Dinge reden und wie wir über Dinge reden.“

Canales war besonders beeindruckt von der Genauigkeit von Young, der in seinen Augen eher wie ein Quarterback aussah, der in seinen letzten beiden Saisons in Alabama 65,7 % seiner Pässe absolvierte als in der letzten Saison.

„Tiefe Bälle, kurze Bälle, mittlere Bälle, er ist ein wirklich präziser Passgeber“, sagte Canales. „Eines der Dinge, die mir wirklich gefallen, ist, dass ich mich wirklich auf die Beinarbeit, seine Basis und die Mechanik seiner Augen konzentrieren kann, wenn ich weiß, dass der Ball die Empfänger trifft.“

Canales hofft, dass das Ergebnis dem ähnelt, was er letzte Saison mit Mayfield in Tampa Bay und mit Wilson und Smith in Seattle erreicht hat.

Siehe auch  Hall of Famer und zweimaliger Young Cycle Gewinner Gaylord Perry ist im Alter von 84 Jahren gestorben

Mayfield erzielte mit Canales als Offensivkoordinator eine Karrierebestleistung von 4.044 Yards und 28 Touchdown-Pässen. Wilson erzielte im Jahr 2020 mit Canales als Passspielkoordinator seine Karrierebestwerte von 4.212 Yards und 40 Touchdowns. Smith erzielte im Jahr 2022 mit Canales als Quarterbacks-Trainer Karrierehöchstwerte von 4.282 Yards und 30 Touchdowns.

Young sagte, dass neue Spieler und „neuer Saft“ im Angriff auch dabei helfen würden, sich von der letzten Saison zu erholen.

Die Panthers wechselten zu den Pittsburgh Steelers für den Wide Receiver Diontae Johnson, tauschten den 32. Pick des NFL-Drafts gegen den South Carolina Wide Receiver Xavier Legette, wählten Ja’Tavion Sanders von den Texans mit dem Top-Pick der vierten Runde und gaben 150 Millionen US-Dollar aus Dollar in freier Hand für die Wachen Robert Hunt und Damian Lewis.

Sie wechselten in der zweiten Runde auch gegen den texanischen Linebacker Jonathan Brooks, der voraussichtlich vor Beginn des Trainingslagers medizinisch für eine Kreuzbandoperation freigegeben wird.

„Ich freue mich sehr über die neuen Stücke“, sagte Young. „Jetzt liegt es an uns, uns an die Arbeit zu machen, die Chemie aufzubauen, Vertreter vor Ort zu holen und dafür zu sorgen, dass alles umgesetzt wird.“

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close