Januar 28, 2023

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Lamar Jackson von Ravens informiert über Knieverletzung und schließt sich gegen Bengals beim Super Wild Card Weekend aus

Trotz der anhaltenden Abwesenheit von Lamar Jackson, Krähen Trainer John Harbaugh hat Jacksons Rückkehr für das Playoff-Spiel am Sonntag gegen die Jacksons nicht offiziell ausgeschlossen Bengalen. Der Ravens-Quarterback hat seit Woche 13 nicht mehr gespielt, nachdem er sich eine PCL-Verstauchung zugezogen hatte.

Jackson Habe am Donnerstag nicht trainiertEr hat seit dem 2. Dezember überhaupt nicht mehr mit der Mannschaft trainiert. Und am Donnerstag nutzte der Mittelfeldspieler selbst die sozialen Medien, um ein Update zu seiner Genesung zu geben und gleichzeitig zu bestätigen, dass er an diesem Wochenende nicht spielen wird.

„Ich danke Ihnen allen für Ihre Unterstützung und Ihre Besorgnis über meine Verletzungen“, sagte Jackson zwitschern. „Ich möchte Ihnen allen ein Update geben, da ich mich im Genesungsprozess befinde. Ich erlitt eine PCL-Verstauchung des grenzwertigen Grades 2 [grade 3 sprain]. Mein Knie ist immer noch entzündet und mein Knie ist immer noch nicht stabil. Ich bin immer noch guter Dinge, während ich die Behandlung auf dem Weg der Genesung fortsetze. Ich wünschte, ich könnte mehr als alles andere mit meinen Kumpels dort sein, aber ich kann meinen Kumpels und Fans nicht 100 % von mir selbst geben. Ich hoffe immer noch, dass wir noch eine Chance haben.“

Jackson verpasste sein fünftes Spiel in Folge, als die Ravens letzten Sonntag gegen die Bengals verloren. Die Ravens gingen mit Jackson zu Beginn dieser Saison mit 8: 4 und in Spielen ohne ihn mit 2: 3. Die Ravens-Offensive war mit Jackson auf dem Feld viel besser und erzielte durchschnittlich 25 Punkte pro Spiel, aber ohne ihn erzielte die Einheit im Durchschnitt nur 12,5 Punkte pro Spiel.

Siehe auch  KS vs. UNC NCAA Live: Tippzeit, Analyse & Updates

Während sein Abschlussprozentsatz der niedrigste seit seiner Rookie-Saison war, war Jacksons Touchdown/Intercept-Verhältnis sein bestes seit seiner MVP-Saison im Jahr 2019. Jackson lief auch 764 Yards und drei Touchdowns mit durchschnittlich 6,8 Yards pro Carry, seinem höchsten Wert seit 2019. Saison.

Im zweiten Jahr in Folge ersetzte Tyler Huntley Jackson für den letzten Teil der regulären Saison in Baltimore. Huntley, der gegen die Bengals in der Startelf stehen würde, wenn Jackson nicht spielen könnte, absolvierte in der regulären Saison 67 % seiner Pässe mit zwei Touchdowns und drei Interceptions. Er lief auch 137 Yards und hatte 43 Punkte.

Es gibt jedoch keine Garantie, dass Huntley spielen wird, da er an Schulter- und Handgelenksverletzungen leidet. Obwohl er laut The Athletic am Donnerstag einige leichte Würfe machte, spielte er in Woche 18 nicht gegen das Ravens-Reserveteam und war am Mittwoch im Training eingeschränkt.

Wenn Huntley ausfällt, wird Anthony Brown anfangen. Brown ging 19 von 44 für 286 Yards mit zwei Interceptions bei seinem einzigen Saisonstart, der am Sonntag mit einer 27: 16-Niederlage gegen die Bengals stattfand.

Was Jackson betrifft, so war seine Zukunft in Baltimore nach der Nachsaison fraglich. Er spielte dieses Jahr unter der Option des Teams für das fünfte Jahr, nachdem er und das Team keine langfristige Einigung erzielen konnten. Jacksons Marktwert wird derzeit auf 245.442.090 $ über sechs Jahre geschätzt, Laut Spottrack.