Top News

bne IntelliNews – Dunkles Kapitel für die Türkei, da sie Deutschland als Europas größte Kohleenergiequelle überholt

Truthahn Es hat Deutschland überholt und ist Europas größter Kohleverbraucher zur Stromerzeugung geworden. Von Januar bis April wurden 36 TWh Strom erzeugt Information Von der Energie-Denkfabrik Ember.

Statistik zuerst gemeldet Von ReutersDeutschland belegte am 21. Mai mit 35 TWh den zweiten Platz. Polen liegt mit 31 TWh an dritter Stelle.

bne IntelliNews March erzählte mit unserer Geschichte, wie die Türkei Polen auf den dritten Platz verdrängte Putins billige Kohle katapultiert die Türkei in die Liga der schmutzigen Stromerzeugung.

Diagramme Von Reuters.

In 4M24 schrumpfte die Kohleverstromung in der Türkei tatsächlich um 3 % im Jahresvergleich, Deutschland verzeichnete jedoch einen viel größeren Rückgang von 32 % im Jahresvergleich.

Im Jahr 2023 erhöhte Deutschland seine saubere Erzeugungskapazität um 9 % gegenüber dem Vorjahr, während Polen und die Niederlande aggressivere Erweiterungen um 21 % gegenüber dem Vorjahr verzeichneten.

Italien steigerte seine Reinigungskapazität im Jahresvergleich um 10 % und Spanien um 8 % im Jahresvergleich.

Unterdessen verzeichnete die Türkei einen Anstieg ihrer Nettokapazität um 5 % gegenüber dem Vorjahr und übertraf damit Serbiens 4 % und die 1 % in der Tschechischen Republik und Rumänien.

Und in 4M24 machte Kohle 34 % der türkischen Stromerzeugung aus, verglichen mit dem europäischen Durchschnitt von 13 %.

In Deutschland beträgt dieser Wert 21 %, in Serbien 59 %, in der Tschechischen Republik 35 % und in Bulgarien 30 %.

Ein Rückgang der von der Dürre betroffenen Wasserkraftproduktion sei der Hauptgrund für den Anstieg des Kohleverbrauchs in der Türkei, sagte Ember.

Mit Importen von 24 Millionen Tonnen wurde die Türkei zum größten Kohleimporteur Europas und zum neuntgrößten der Welt.

Im August 2022 verbot die Europäische Union russische Kohleimporte. Das Konsortium kündigte außerdem an, den Fluss russischen Erdgases über Pipelines nach Europa schrittweise zu reduzieren. Durch diese Maßnahmen sind die Kohlepreise stärker gesunken als die Erdgaspreise. Dies führte zu einem Anstieg der türkischen Importe russischer Kohle.

Siehe auch  Deutschland fordert Feuerwerksverbot nach Angriffen auf Rettungskräfte | Deutschland

Positiv zu vermerken ist, dass das Land für das Tempo seines Ausbaus der Solarenergie gelobt wurde. Im April die Photovoltaikkapazität (PV) der Türkei Erweitert 1,3 GW bis 13,9 GW.

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close