Top News

LRC Stuttgart Property Book Specialist freut sich, die Community in Deutschland wieder unterstützen zu können | Artikel







Terrell Kruse ist Neuinstallations-Asset-Book-Spezialist im Logistics Readiness Center Stuttgart. Der 38-jährige Ex-Soldat kam im Dezember in Deutschland an. Er sagte, seine Kollegen vom LRC Stuttgart könnten gut zusammenarbeiten und seien bereit, ihn in das Team aufzunehmen.
(Bildnachweis: Foto mit freundlicher Genehmigung der US Army)

Siehe Original

STUTTGART, Deutschland – Als vor ein paar Wochen ein neuer Anlagebuchspezialist im Logistics Readiness Center in Stuttgart in Deutschland landete, fühlte es sich an, als würde er nach Hause kommen, aber in Wirklichkeit war es für seine Frau und ihre drei Kinder, die alle hier geboren wurden.

Terrell Crews kamen im Dezember nach zwei Jahren bei der Defense Information Systems Agency und der Defense Commissary Agency nach Deutschland. Zuvor arbeitete er im Department of Defense Education Operations in Ansbach und Grafenwöhr, Deutschland.

In Schweinfurt sammelte er erste Erfahrungen in der Welt der militärischen Versorgungsdisziplin und der Verantwortung als Soldat.

Schweinfurt lernte seine Frau kennen, die stolz Bayern und Deutschland ihre Heimat nennt.

„Ich sah dies als Chance, mit meiner Familie nach Deutschland zurückzukehren“, sagte Kruse. „Darüber hinaus habe ich Erfahrung in der Arbeit mit anderen automatisierten Rechenschaftssystemen und habe einige Schulungen mit dem Global Combat Support System-Army absolviert, sodass ich dies als Gelegenheit sah, GCSS-Army wirklich in Angriff zu nehmen“, sagte Cruz. „Dies ist eine perfekte Gelegenheit für mich, weil ich alles über das Rechenschaftssystem der Armee erfahren möchte, das als Finanzaufzeichnungssystem dient und sich auf Vermögensbuchaktivitäten, Vertrieb und Logistikmanagementfunktionen konzentriert.“

Darüber hinaus wusste Kruse, dass ihm die Rückkehr nach Deutschland neue Möglichkeiten und ein neues Arbeitsumfeld bieten würde. Das Verständnis der Mission des LRC Stuttgart und der Art und Weise, wie es die Gemeinschaft der Garnison Stuttgart der US-Armee unterstützt – zu der das U.S. European Command und das U.S. Africa Command sowie mehrere Einheiten und Organisationen gehören – habe der Besatzung ein neues Gefühl von Zielstrebigkeit und Motivation gegeben, fügte er hinzu. Kein Remote-Arbeiten mehr.

„Die Agentur, zu der ich gekommen bin, war völlig abgelegen, und ich war vorher größtenteils abgelegen“, sagte der 38-Jährige aus Rochester, New York. „Ich sah darin eine neue Chance. Ich wollte zurück nach Deutschland und irgendwann arbeiten.“ wieder beim Militär und wollte selbst an der GCSS-Armee studieren.




Der Stuttgarter Immobilienbuchspezialist LRC freut sich, die Community wieder in Deutschland unterstützen zu dürfen



Terrell Crews, Spezialist für Neuinstallations-Asset-Books im Logistics Readiness Center Stuttgart, posiert mit Kollegin Rashida Zakis in seinem Büro. Das Team sagte, er wolle nach Deutschland zurückkehren, sich schließlich wieder der Armee anschließen und sich beim GCSS (Army Global Combat Support System) der Armee weiterbilden.
(Bildnachweis: Foto mit freundlicher Genehmigung der US Army)

Siehe Original

„Als ich remote arbeitete, lief die einzige Kommunikation mit meinem Team tatsächlich über Microsoft Teams“, sagte er. „Jetzt befinde ich mich in einer Umgebung, in der ich persönlich mit meinen Teammitgliedern zusammenarbeite und Beziehungen auf eine andere Art und Weise aufbaue. Ich kann sagen, dass sie alle gut zusammenarbeiten und bereit sind, mich als Teil des Teams und der Familie aufzunehmen.

Die Besatzung sagte, dass er dies in Aktion gesehen habe. Sein Direktor, DJ Jackson, hat Menschen an ihren Geburtstagen, Dienstjahren und bei Preisverleihungen ausgezeichnet. Das Team sagte, dass es glücklich sei, Teil des LRC Stuttgart zu sein, weil es das Gefühl habe, dass alle füreinander da seien und einander wertschätzten.

Das Installation Property Book Office (IPBO) des LRC Stuttgart, in dem Cruz arbeitet, besteht aus mehreren örtlichen nationalen Mitarbeitern und militärischen Zivilisten, die den Empfang, die Freigabe und die Abgabe von Ausrüstung für USAG Stuttgart und LRC Stuttgart verwalten. Crews und sein IPBO-Team kümmern sich um die gesamte Ausrüstungsverantwortung für alle Direktionen und Dienste der USAG Stuttgart – wie die Direktion für öffentliche Arbeiten und den Heeressozialdienst. Gemeinsam sind sie für 20 Vermögensbuchkonten im Wert von mehreren Millionen Dollar verantwortlich, die der USAG Stuttgart und dem LRC Stuttgart zugeordnet sind.

Das LRC Stuttgart ist eines von acht LRCs unter dem Kommando und der Kontrolle des 405th Army Field Support Squadron. LRCs führen Installationslogistikunterstützung und -dienstleistungen durch, die Versorgung, Wartung und Transport sowie den Betrieb von Ausrüstungsversorgungsanlagen, Gefahrstoffmanagement, persönliches Eigentum und Haushaltswaren, Passagierreisen, nichttaktisches Fahrzeug- und Wachausrüstungsmanagement sowie Anlagenbuchoperationen umfassen. Während das LRC Stuttgart die täglichen Installationsdienste erbringt, leitet, verwaltet und koordiniert es verschiedene Aktivitäten und Funktionen zur Unterstützung der USAG Stuttgart.

Das LRC Stuttgart ist dem 405th AFSB unterstellt, das dem US Army Auxiliary Command zugeordnet ist und unter der operativen Kontrolle des 21st Theatre Sustainment Command, US Army Europe and Africa steht. Die Abteilung hat ihren Hauptsitz in Kaiserslautern, Deutschland, und leistet materielle Unternehmensunterstützung für US-Streitkräfte in ganz Europa und Afrika – durch Bereitstellung von Logistik zur Erhaltung der Einsatzorte; Beschaffung, Logistik und Technologie synchronisieren; und Verbesserung der Materialorganisation des US Army Materiel Command zur Unterstützung gemeinsamer Streitkräfte. Weitere Informationen zum 405. AFSB finden Sie unter Offizielle Website Und das Offizielle Facebook-Seite.

Siehe auch  S Jaishankar kritisiert doppelte Standards beim russischen Öl

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close