Top News

Beschleunigte Installation von 34 Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Deutschland

Im Rahmen der bundesweiten Ausschreibung „Deutschlandnetz“ wird das Unternehmen diese Standorte in der Nordregion bis 2025 eröffnen.


Fastned hat die Genehmigung erhalten, 34 Ladestationen für Elektrofahrzeuge (EV) auf Deutschlands Autobahnen zu installieren.

Im Rahmen der Ausschreibung „Deutschlandnetz“ werden diese Standorte zum Ziel des Unternehmens beitragen, bis 2030 europaweit 1.000 Schnellladestationen zu installieren. Fastned wurden sechs Standorte für die Einführung der neuen Standorte im Norden zugewiesen. Region des Landes.

„Wir können unseren Kunden nun erstmals den FastNet-Service direkt auf der deutschen Autobahn anbieten. Bisher ist nicht geplant, Restaurants und Geschäfte zu bauen oder Gesundheitseinrichtungen an Raststätten zu verbessern, was die Standorte attraktiver machen würde. Das hoffen wir.“ Nehmen wir diesbezüglich Verhandlungen mit der Autobahn GmbH und dem Bundesministerium auf, und schließlich sagte unsere Linda Bohl, Country Managerin von Fastnet Deutschland, dass wir den Kunden ein besseres Ladeerlebnis bieten können.

Im zweiten Teil der Ausschreibung „Deutschlandnetz“ wird Schnellladeinfrastruktur in insgesamt 200 nicht verwalteten Versorgungsgebieten an deutschen Autobahnen errichtet. Das Unternehmen hat in der ersten Ausschreibung bereits zwei Lose mit 92 Flächen gewonnen, die erste Station wird im Dezember 2023 eröffnet.

Fastned geht davon aus, im Jahr 2025 mit dem Bau der Räume der jüngsten Ausschreibung beginnen zu können.

Verwandte Inhalte

Diskutieren

Siehe auch  EM 2020: Dies ist Ihre Kurzanleitung für Deutschland - Form, Ausrüstung und Spieler im Auge

Velten Huber

"Unheilbare Internetsucht. Preisgekrönter Bierexperte. Reiseexperte. Allgemeiner Analyst."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close