World

10. Februar 2024 Krieg zwischen Israel und Hamas

15:42 Uhr ET, 10. Februar 2024

Israel behauptet, einen Hamas-Tunnel unter dem Hauptquartier der UN-Agentur in Gaza entdeckt zu haben

Von Pierre Millehan und Lauren Izzo von CNN

Israel behauptete am Samstag, unter dem Hauptquartier des Hilfswerks der Vereinten Nationen im Norden des Gazastreifens einen großen Hamas-Tunnel entdeckt zu haben, in dem Waffen versteckt seien.

Nach Angaben der israelischen Armee wurde diese angebliche Entdeckung im Rahmen einer israelischen Militäroperation in den Gebieten Al-Shati und Tal Al-Hawa im Norden des Gazastreifens gemacht.

Die israelische Armee behauptete in einer Erklärung, dass ihre Streitkräfte eine Tunnelöffnung in der Nähe einer Schule des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) erreicht hätten. Sie sagte jedoch nicht, wann die Entdeckung gemacht wurde.

CNN hat die Behauptungen Israels nicht unabhängig überprüft.

Der Leiter der UNRWA gab eine kurze Antwort: Der Generalkommissar der Organisation, Philippe Lazzarini, sagte, die Agentur wisse nicht, was sich unter ihrem Hauptquartier in Gaza befinde, und dass „die israelischen Behörden die UNRWA nicht offiziell über den angeblichen Tunnel informiert hätten“, so dass sie dieser Behauptung nicht weiter nachgehen könne.

Die Organisation der Vereinten Nationen führt alle drei Monate Inspektionen in ihren Gebäuden durch, und die letzte in ihren Gebäuden in Gaza durchgeführte Inspektion endete laut Lazzarini im September.

Der israelische Außenminister Israel Katz forderte Lazzarini zum Rücktritt, nachdem am Samstag kürzlich Vorwürfe über einen Tunnel unter dem UNRWA-Hauptquartier erhoben worden waren. Lazzarini antwortete nicht sofort.

Einige Hintergrundinformationen: Israel hat seit langem Probleme mit der UNRWA und der Organisation Viele Mitarbeiter wurden entlassen Nachdem Israel am 7. Oktober letzten Jahres behauptet hatte, einige seiner Mitarbeiter seien an Hamas-Angriffen beteiligt gewesen.

Die Vereinigten Staaten und mindestens 13 ihrer Verbündeten haben der Agentur die Finanzierung entzogen, während Ermittler die Vorwürfe untersuchen. Beamte der Vereinten Nationen haben es getan Hat den Alarm ausgelöst Die Einstellung der Finanzierung der Organisation gefährdet ihre Fähigkeit, im Gazastreifen lebensrettende Hilfe zu leisten.

Gaza ist die Heimat von A Ein ausgedehntes Tunnelnetz Wird von der Hamas verwendet. Die Gruppe behauptete, es gäbe mehr als 300 Meilen unterirdische Gänge.

Nadine Ibrahim von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  BETEILIGEN: Die Polizei hat die Ermittlungen zum „Jingle and Jumble“-Vorfall der Tory wieder aufgenommen

Jakob Stein

"Spieler. Bedauerliche Twitter-Lehrer. Zombie-Pioniere. Internet-Fanatiker. Hardcore-Denker."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close